Die Lego Art Weltkarte umfasst über 11.000 Teile - und ist das "größte Lego-Set aller Zeiten"

Die Welt im im Klötzchen-Look.

  • Die Lego Art Weltkarte erscheint am 1. Juni 2021
  • Sie umfasst über 11.000 Teile und kostet 249,99 Euro

Weltkarten können wirklich schön anzuschauen sein, wenn sie gut gestaltet sind. Aber wie wäre es mit einer Weltkarte aus Lego?

Bald könnt ihr diese Vorstellung umsetzen, denn in Kürze veröffentlicht das Unternehmen die neue Lego Art World Map.

Das neue Set umfasst insgesamt 11.695 Bauelemente und 40 Basisplatten, was es nach Unternehmensangaben zum bisher "größten Set in der Geschichte der LEGO Gruppe" macht.

"Nicht nur die Weltkarte kann aus den Lego-Steinen in verschiedenen Varianten zusammengebaut werden, sondern auch die individuellen Lieblingsreiseziele mit Stecknadeln aus Lego-Elementen markiert werden", heißt es. "So entsteht nicht nur eine Weltkarte für die Wand, sondern gleichzeitig auch eine interaktive Bucketlist!"

4
So sieht das fertige Werk aus.

Damit lassen sich dann natürlich auch bereits besuchte Orte abhaken, wenn ihr vor Corona fleißig durch die Welt gereist seid.

Das Set enthält darüber hinaus einen Soundtrack. Dabei geht's weniger um Musik, vielmehr könnt ihr euch Geschichten von Travel-Bloggern oder YouTubern anhören, die über ihre Reiserfahrungen sprechen und vielleicht ja den ein oder anderen Tipp für euch auf Lager haben.

So sieht dieser Soundtrack aus, den ihr euch dann beim Zusammenbauen anhören könnt:

  • Syazwani Baumgartner: Reise-Bloggerin "Travel Muse Family"
  • Torbjørn C. Pedersen: Erster Weltreisender ohne Flugverbindungen
  • Dane und Stacey: neuseeländischer YouTube-Kanal "Daneger & Stacey" über Reisen
  • Ernest White II: US-amerikanischer Reise-TV-Produzent und Moderator
  • Fiorella Groves: Lego-Designerin und Reise-Fan

Wenn ihr die Lego-Weltkarte zusammengebaut habt, ist diese 104cm lang und 65cm breit.

Erhältlich ist die Lego Art Weltkarte ab dem 1. Juni 2021 zuerst einmal in den Lego Stores und im Online-Shop des Unternehmens. Der Preis liegt bei 249,99 Euro und ab dem 1. August 2021 ist das Set außerdem im weltweiten Handel verfügbar.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (6)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (6)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading