Saints Row, Dead Island, Metro und TimeSplitters sind nicht auf der E3, sagt Deep Silver

Noch mehr Spiele-Ankündigungen im Juni.

  • Koch Media hat einen Livestream mit Ankündigungen für den 11. Juni geplant

Update vom 4. Juni 2021: Koch Medias Label Deep Silver hat sich heute auf Twitter zu dem Event geäußert, wohl auch, damit die Fans ihre Erwartungen im Zaum halten.

"Unsere Muttergesellschaft Koch Media macht eine Ankündigung im Rahmen des Summer Games Fest am 11. Juni", heißt es. "Um euch einen kleinen Vorgeschmack zu geben: Dead Island, Saints Row, Metro oder TimeSplitters werdet ihr dort (oder bei einem anderen E3-2021-Event) nicht sehen. Wir lassen es euch wissen, wenn wir Neuigkeiten mitzuteilen haben."

Ursprüngliche Meldung vom 31. Mai 2021: Am 10. Juni startet das diesjährige Summer Game Fest und auch Publisher Koch Media ist mit dabei. Am 11. Juni plant das Unternehmen einen eigenen Showcase.

Zurzeit häufen sich die Showcases. Da die E3 dieses Jahr nicht als Live-Event stattfinden kann, nehmen sich das zahlreiche Studios und Publisher zum Anlass, einfach eigene Streams für ihre Ankündigungen zu machen. So auch Koch Media. Der Deep-Silver-Mutterkonzern kündigt für den 11. Juni seinen Stream als Teil des Summer Game Fest an.

Der "Primetime Gaming Stream" von Koch soll in unserer Zeitzone um ca. 21 Uhr starten, aber was kann man von diesem Showcase erwarten? Unter anderem gehören zum Beispiel die Franchises Saints Row und Dead Island zu Koch Media. Gerade bei Ersterem erhoffen sich einige in der Community nun Neuigkeiten. Das letzte große Spiel der Reihe - Saints Row 4 - erschien bereits 2013 und 2015 folgte noch eine Erweiterung namens Gat out of Hell.

Seither ist es still um das Franchise, 2019 hieß es allerdings bereits, ein neues Spiel der Serie sei in Arbeit. Könnte es jetzt bereit zur Vorstellung sein? Mehr ist bisher nicht zu einem möglichen fünften Teil bekannt.

Neben Saints Row ist auch das geheimnisvolle Projekt Dead Island 2 noch immer im Gespräch, nach mittlerweile ca. sieben Jahren, denn im Gespräch war das Sequel bereits 2014, wurde verschoben, umstrukturiert, gestrichen und wieder aufgenommen. Damals gab es auch einen schwarzhumorigen Cinematic-Trailer, aber ob der noch zum aktuellen Entwicklungsstand entspricht, ist fraglich.

2019 hieß es dann jedoch erneut von THQ Nordic: Dead Island 2 ist noch nicht vom Tisch und befindet sich noch in der Entwicklung. Letztes Jahr tauchte im Internet dann auch noch eine fünf Jahre alte Rohfassung des Spiels auf - ein ziemlicher Krimi um das Zombie-Spiel. Ob es dazu wohl neue Ankündigungen bei Koch Medias Showcase geben könnte? In der Community gibt es jedenfalls einige verhalten-hoffnungsvolle Stimmen.

Weitere Informationen und einen Zeitplan für die weiteren Events des Summer Fests findet ihr auf der offiziellen Website.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Judith Carl

Judith Carl

News-Redakteurin  |  TJudl

Adventure-Freak und Fan von guten Geschichten. Begeisterte Sängerin. Mag Rollenspiel, Podcasts und Trashfilme.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading