Der Kult-Trashfilm Super Mario Bros hat einen Extended Cut von Fans erhalten

Was ist besser als ein schlechter Film? Ein langer, schlechter Film!

  • Eine Fan-Version verlängert den Film Super Mario Bros von 104 auf 125 Minuten
  • Den "Morton Jankel Cut" könnt ihr in einer frühen Version auf archive.org ansehen

Dass der Film Super Mario Bros von 1993 schlecht ist, darüber sind sich wohl die meisten einig. Es ist auch nicht so einfach, lustige Pixel-Charaktere mit bunten Mützen vernünftig mit erwachsenen Männern als Darsteller rüberzubringen. Und doch finden viele den Streifen so schlecht, dass er für sie schon wieder gut ist. Dadurch wurde er zu beliebtem Trash-Material und besitzt in Fankreisen beinahe Kultstatus.

Deshalb wurde jetzt der "Morton Jankel Cut" veröffentlicht, benannt nach dem Regie-Pärchen des Anti-Blockbusters. Dabei handelt es sich um Extended Version der verrückten Videospielverfilmung, die den Streifen mit gelöschten Szenen auffüllt und so von 104 auf 125 Minuten verlängert.

Diese lange Version könnt ihr dank der Arbeit einer Fan-Gruppe sowie Filmemacher Garrett Gilchrist nun komplett über Archive.org ansehen, wenn ihr euch traut. Den Link teilte Gilchrist in einem Twitter-Beitrag:

In der Beschreibung zum Morton Jankel Cut könnt ihr ganz genau nachlesen, welche Szenen hinzugefügt wurden, darunter "die Mario Bros, die sich mit der (wahrscheinlich mit der Mafia verbundenen) Klempnerfirma Scapelli anlegen, Koopa, der einen Techniker ermordet, indem er ihn in Schleim verwandelt, und Iggy und Spike, die in der Boom Boom Bar über den Sturz von König Koopa rappen." Das sind nur ein paar der glorreichen Ausschnitte, die jetzt ihren Weg in den Film gefunden haben - und seien wir mal ehrlich: Schon die Beschreibung klingt, als könnte der Film dadurch nur noch schle... ähhh, beeindruckender werden.

Weiter heißt es außerdem: "Es gibt mehr von Lena, Daniella und den Brooklyn Girls" und die Besetzung soll insgesamt mit den zusätzlichen Szenen mehr Auftritte bekommen.

Ganz fertig überarbeitet ist die Version des Films zwar noch nicht, aber man wollte euch diese Perle wohl nicht mehr länger vorenthalten: "Das Archiv-Team hat sich jedoch entschlossen, diese Version des Schnitts zum Jubiläum des Films vorzeitig zu veröffentlichen, um zu sehen, was die Fans davon halten."

Das klingt ja schon nach einem knallbunten Leckerbissen für Trash-Begeisterte mit einer Extraportion Retro-"Charme" - wenn man es so nennen kann.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (2)

Über den Autor:

Judith Carl

Judith Carl

News-Redakteurin  |  TJudl

Adventure-Freak und Fan von guten Geschichten. Begeisterte Sängerin. Mag Rollenspiel, Podcasts und Trashfilme.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (2)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading