So sieht Doom Eternal mit Raytracing aus

Erste Einblicke von Nvidia.

  • Doom Eternal erhält ein Update mit Support für Raytracing und DLSS
  • Das Update soll im Juni erscheinen

id Softwares und Bethesdas Doom Eternal unterstützt bald sowohl Raytracing als auch Nvidia DLSS.

Einen kleinen Vorgeschmack darauf, wie Raytracing den Look des Shooters beeinflusst, liefert euch Nvidia jetzt mit einem passenden Video dazu.

DLSS ist eine KI-basierte Rendering-Technologie, die die Grafik-Performance verbessert und so für höhere Framerates und ein schärferes Bild sorgt.

Nachfolgend seht ihr den Video-Ausblick auf Doom Eternal mit Raytracing, aufgenommen auf einer GeForce RTX 3080 Ti:

Die GeForce RTX 3080 Ti hatte Nvidia gestern neben der ebenfalls neuen GeForce 3070 Ti angekündigt.

"Doom Eternal wurde entwickelt, um das Beste an fesselndem First-Person-Shooter-Gameplay, atemberaubender Grafik und kompromissloser Performance zu bieten", wird id Softwares Studio Director Marty Stratton zitiert. "Mit der Ergänzung von Raytracing zu idTech und der Unterstützung für Nvidia DLSS treiben wir die Engine in aufregende neue Richtungen und wir können es kaum erwarten, dass GeForce-RTX-Spieler es erleben."

Und während Doom Eternal Raytracing und DLSS gleichzeitig bekommt, werden zwei weitere Titel zumindest mit Letzterem kompatibel gemacht.

Zum einen unterstützt bald Rockstars Open-World-Western Red Dead Redemption 2 Nvidia DLSS, das Gleiche gilt für Ubisofts Multiplayer-Shooter Rainbow Six Siege. RSS hatte bereits im März Unterstützung für Nvidia Reflex erhalten, um die Latenz zu verringern. DLSS soll das Rainbow-Six-Siege-Spielerlebnis auf dem PC nun noch weiter verbessern.

Was sagt ihr zum Raytracing-Support von Doom Eternal und dem obigen Video? Grund genug für euch, id Softwares Shooter noch einmal zu spielen? Oder gar ein Anreiz, ihn deswegen zu kaufen?

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading