Netflix Geeked Week - Tag drei: Stranger Things, Awake und The School of Good and Evil

Und was es morgen zu sehen gibt.

  • Die Netflix Geeked Week startete mit Ankündigungen zu Vikings: Valhalla und Lupin
  • Am Dienstag gab es Informationen zu The Umbrella Academy, Cowboy Bebop und The Sandman
  • Am Mittwoch gab es jede Menge Infos zu Stranger Things

Update vom 10. Juni 2021: Halbzeit bei der Geeked Week auf Netflix. Diesmal hat sich das Event Filme und Serien für junge Erwachsenen zum Thema gemacht. So kündigte Netflix die Filmtrilogie Fear Street und eine Verfilmung der Fantasy-Reihe The School for Good and Evil an. Die Prämisse: Auf einem Internat werden Mädchen und Jungen zu Helden und Schurken in Märchen ausgebildet. Wärt ihr lieber ein Bösewicht oder ein Retter in der Not?

Im Sci-Fi-Film Awake bricht nach einem globalen Chaos aus, denn die Menschen können nicht mehr schlafen. Von Halluzinationen bis hin zu irrationalen Verhalten und Hysterie durchleben die Menschen die Folgen von tage- und wochenlangem Schlafmangel. Ein Problem, das die Menschheit unbedingt in den Griff bekommen muss. Der Film ist ab sofort auf Netflix verfügbar.

In Gunpowder Milkshake stellen sich drei Generationen von Auftragskillern gegen ein kriminelles Unternehmen. In den USA erscheint der Actionfilm am 14. Juli. Auch Zombies hatten gestern ihren Platz in der Geeked Week. Die zweite Staffel von Black Summer erscheint am 17. Juni. Wer ein bisschen was zu Lachen brauchte, konnte sich vier Minuten voller Patzer aus der Serie Lucifer ansehen. Eine richtige Ankündigung zur teuflischen Serie gab es allerdings nicht.

Dafür gab es etliche Neuigkeiten zu Stranger Things. Ein neuer Charakter wurde von den Duffer-Brüdern vorgestellt. Es handelt sich um Vickie, die noch eine "große Rolle in den kommenden Geschehnissen spielen wird". Sie wird von Amybeth McNulty verkörpert. Zudem arbeitet das Team an einen Hörspiel-Podcast zur Serie und es entsteht ein Roman für junge Erwachsene, der auf Robin Buckley, einer Figur aus der 3. Staffel basiert.

Morgen geht es dann mit Animationsserien und -Filmen weiter. Ankündigungen wird es auf jeden Fall zu Master of the Universe: Revelation, Godzilla: Singular Point und Resident Evil: Infinite Darkness geben. Die vollständige Show vom Mittwoch findet ihr hier.

Update vom 9. Juni 2021: Am zweiten Tag der Geeked Week drehte sich alles um Comic-Streifen. Netflix enthüllte dabei alle Titel der Folgen aus der dritten Staffel The Umbrella Academy und zeigte erste Bilder aus der letzten Staffel Haus des Geldes. Auch erste Einblicke in Another Life wurden den Zuschauern gewährt.

umbrella_academy_titel
Von 'Meet The Family' zu 'Oblivion'? Das ist aber schnell eskaliert.

Mit ein paar Patzern aus der neuen Verfilmung der Comicreihe Sweet Tooth brachte Netflix den ein oder anderen Lacher mit in die zweite Runde seines Showcases. Außerdem wurde die zweite Staffel von Locke & Key angekündigt. Zu The Sandman gab Netflix einen kleinen Blick hinter die Kulissen der Serienverfilmung von der im DC-Universum angesiedelten Comic-Reihe.

Anime-Fans können sich freuen (oder vielleicht auch nicht?), denn Cowboy Bebop bekommt eine Realverfilmung spendiert. Mal sehen, ob diese Adaption es schafft, eine gute Anime-Realverfilmung zu werden. Viele Versuche, dieses Vorhaben in die Tat umzusetzen, sind ja bisher gescheitert. Oder kennt ihr eine Ausnahme?

Hier kommt ihr zur vollständigen Show. Morgen geht es dann mit Fantasy und Serien für junge Erwachsene weiter. Neuigkeiten zu Fear Street, Lucifer und Gunpowder Milkshake wurden bereits angeteasert.

Ursprüngliche Nachricht vom 8. Juni 2021: Gestern tauchte Netflix in seinem neuen Event "Geeked Week" in die Welt der Geeks ein: Sci-Fi, Krimi, Action und Thriller standen am Montag auf dem Programm. So wurden neue Staffeln von Shadow and Bones und Lupin mit einem Trailer angekündigt und erste Einblicke in Vikings: Valhalla gab es zu sehen.

Ja, Schadow and Bones bekommt nun ganz offiziell eine zweite Staffel. Im Ankündigungstrailer kommt der Cast ein wenig zu Wort und auch Ben Barnes wird wieder mit an Bord sein.

Wer den kräftigen Jason Momoa auf dem Bildschirm vermisst, bekommt gute Neuigkeiten. Im Actionfilm Sweet Girl spielt Momoa einen verzweifelten Witwer, der Rache an den Menschen üben will, die verantwortlich für den Tod seiner Frau sind. Alles verloren hat der Witwer jedoch nicht, denn seine Tochter lebt und soll dem Racheakt des Vaters auf keinen Fall zum Opfer fallen.

momoa_tochter
Erste Impressionen aus dem Film.

Für Krimiliebhaber hat Netflix die zweite Staffel von Lupin im Gepäck. Ab Freitag, den 11. Juni, könnt ihr den Meisterdieb wieder in Aktion sehen.

In Vikings: Valhalla nahm euch Hauptdarsteller Sam Corlett mit hinter die Kulissen der Serie. Sie spielt etwa hundert Jahre nach den Geschehnissen rund um Ragnar Lothbrok und verspricht weitere Wikinger-Action auf hohem Niveau.

Zusätzlich kündigte Netflix Blood Red Sky an, einen Horrorfilm über eine Frau, die an einer mysteriösen Krankheit leidet und ihre dabei neu gewonnen, dunklen Kräfte einsetzt, als Terroristen ihr Flugzeug kapern. Der Film The Ice Road mit Liam Neeson und Laurence Fishburne zeigt eine gefährliche Rettungsmission auf vereisten Gewässern.

Auch den Film Kate wollte Netflix euch nicht mehr vorenthalten. Der Actionthriller erzählt die Geschichte einer kriminellen Agentin, die tödlich vergiftet wurde. Nun hat sie nur noch 24 Stunden Zeit, sich an ihren Feinden zu rächen. Hilfe bekommt sie dabei von einer unerwarteten Person. Die neue Actionkomödie The Last Mercenary mit Jean Claude Van Damme steht ebenfalls in den Startlöchern.

Die ganze Show findet ihr hier. Heute geht es um 18:00 Uhr direkt weiter - Diesmal unter dem Stern der Comic-Titel. Netflix zeigt euch dabei Neues zur dritten Staffel von "The Umbrella Academy", der zweiten Staffel "Locke & Key" und "The Sandman". Auf Youtube und Twitch könnt ihr live mit dabei sein.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (9)

Über den Autor:

Melanie Weißmann

Melanie Weißmann

News-Redakteurin  |  Melancholia_Mel

Melanie ist meist online am PC zu finden. Neben Multiplayern und Meer mag sie Alliterationen und dumme Wortspiele. Gelegentliches Lego-Bauen hilft ihr beim Abschalten.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (9)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading