Harry Potter: Magic Awakened erscheint wohl bald weltweit - hier ist ein neuer Trailer

Handy Potter.

Harry Potter: Magic Awakened wird schon sehr bald veröffentlicht. Ein wenig überraschend erhielt das Mobile-Game kürzlich einen Trailer und eine offizielle Ankündigung. Ein festes Release-Datum hat das magische Abenteuer aber trotz allem nicht.

Ende 2019 geleakt, 2020 offiziell bestätigt und 2021 veröffentlicht? Klingt nach einem brauchbaren Lebenslauf, auch wenn es kleine Lücken in der Vergangenheit gab. Eine Beta-Version erschien bereits 2020 in China, danach wurde es still um das zauberhafte Spiel. Lief die Beta-Phase so schlecht? Warum es tatsächlich zu Verzögerungen kam, darüber kann derzeit nur spekuliert werden.

Nun ist der Titel auf bestem Wege, endlich veröffentlicht zu werden. Der Trailer zeigt uns bereits einige bekannte Figuren, Wesen und Szenen aus dem großen Potterversum. Aragog und seine Spinnenarmee, die verrückten Wichtel aus Gilderoy Lockharts Unterricht und die Zentauren aus dem verbotenen Wald sind nur ein paar der bekannten Bilder, die ihr im Trailer sehen könnt:

Außerdem verdächtig ist die gestiegene Aktivität auf den Social-Media-Kanälen von Harry Potter: Magic Awakened. Über verschiedene Plattformen erreichen euch so neue Informationen zum Spiel, das neben dem Smartphone wohl auch auf dem PC spielbar sein wird und dabei sogar Crossplay unterstützt.

Das Spiel bietet eine Mischung aus RPG und Kartenspiel und erinnert vom Stil her ein wenig an die Artworks auf den Covern der Bücher. Als neuer Hogwarts-Schüler erlebt ihr die magische Zauberwelt neu. Mit selbst zusammengestellten Kartendecks tretet ihr gegen andere Schüler an - es gibt also auch PvP-Elemente. Entwickelt wird das Spiel von WB Games und NetEase Games.

Mobilegaminghub hat einen Blick in die Glaskugel von Professor Trelawney geworfen und vermutet, dass die Potter-Magie in den nächsten zwei bis drei Monaten erwacht und demnach zwischen August und September dieses Jahres erscheinen wird.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Melanie Weißmann

Melanie Weißmann

News-Redakteurin  |  Melancholia_Mel

Melanie ist meist online am PC zu finden. Neben Multiplayern und Meer mag sie Alliterationen und dumme Wortspiele. Gelegentliches Lego-Bauen hilft ihr beim Abschalten.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading