Fortnite: Im FNCS All-Star Showdown kloppt ihr euch um 3 Millionen Dollar

Auf Community-Karten.

Auf das Finale der FNCS in Kapitel 2, Saison 6 folgt bald der Start eines neuen, kompetitiven Fortnite-Turniers abseits des normalen Turnierplans.

Dabei handelt es sich um den FNCS All-Star Showdown, den man als "ersten High-Stakes, Skill-basierten Crossover-Wettkampf dieser Art" bezeichnet.

Gekämpft wird dabei auf Maps, die von der Community selbst im Kreativmodus zusammengebastelt wurden, der Preispool für das Turnier liegt bei insgesamt drei Millionen Dollar.

"Beim FNCS All-Star Showdown müssen die Besten des kompetitiven Fortnite ihre Fähigkeiten im Bauen, Bearbeiten und Zielen unter Beweis stellen, um dann im Finale im Solo Championship (mit einem Twist) zu siegen", heißt es.

Fortnite_FNCS_All_Star_Showdown
Es geht um viel Geld.

Die Maps entstanden in Zusammenarbeit mit den Kreativmodus-Spielern ImmatureGAmer, Enigma und Dummblond.

Das Map-Line-up für das Turnier sieht wie folgt aus:

  • 23. Juni - Konzeptkampf (Inselcode: 3840-8537-4348) und Total Treffsicher (Inselcode: 9420-6335-1309)
  • 24. Juni - Hoch Hinaus (Inselcode: 3947-8128-3885)
  • 25. Juni - Nicht Lockerlassen (Inselcode: 5892-6942-6261)
  • 26. Juni - Solo Championship (Finale)

Die Maps für das Turnier sind bereits verfügbar und über die Codes könnt ihr sie euch auch jederzeit selbst anschauen. Auf der Webseite des Spiels gibt's außerdem noch detailliertere Beschreibungen der einzelnen Karten.

Zum Start ab dem 23. Juni könnt ihr die jeweiligen Matches dann über die Webseite von Fortnite sowie über den offiziellen Kanal auf Twitch mitverfolgen.

"Für die Dauer des Events werden zudem Twitch Drops aktiviert sein mit der Chance auf ein kostenloses Emoticon, einen Ladebildschirm und weitere In-Game-Gegenstände", heißt es.

Über den obigen Link zur Beschreibung der Maps findet ihr übrigens auch noch eine Liste mit allen qualifizierten Spielern und Spielerinnen.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading