Platinum Games Babylon's Fall kommt auch für PS5, registriert euch für die Beta!

Was haltet ihr von dem Shader?

Es ist lange her, dass wir das letzte Mal von Babylon's Fall etwas hörten. Zur Erinnerung: Es handelt sich um Platinum Games' erstes Live-Service-Spiel.

Nach der Ankündigung auf der E3 2018 hörte man im letzten Jahr nur, dass der Titel noch nicht bereit für die Öffentlichkeit sei. Jetzt also erstes Gameplay auf Square Enix' E3-Show.

Allzu viel gab es abseits der bewegten Bilder, die wir ausdrücklich zu schätzen wissen, aber nicht anzukündigen. Zusätzlich zu den bereits angekündigten PC und PS4-Versionen kommt nun auch eine Ausgabe für die PlayStation 5. Und wer mag, darf sich für die Babylon's Fall Beta anmelden. Wie viele Plätze zu vergeben sind, ist nicht bekannt.

Immerhin gibt es ein neues Entwickler-Update mit etwas Gameplay, das ihr euch hier ansehen könnt:

Bis zu vier Spieler können zusammenspielen, wenn ihr als Gruppe "Sentinels" die Macht des magischen "Gideon Coffin" einsetzt, um euch durch den Turm von Babylon zu schnetzeln. Angriffskombinationen aus bis zu vier Waffen gleichzeitig sollen durch das magische Gadget möglich werden.

Verantwortlich für das Game Design ist Kenji Saito, der schon an Bayonetta 2, Transormers Devastation, Metal Gear Rising und Astral Chain in leitenden Funktionen beteiligt war.

Ich weiß nicht, wie es euch geht, bei Platinum Games bin ich immer automatisch neugierig, aber dieser... sagen wir "impressionistische" Shader, der wie Ölfarben-Pinselstriche über der Grafik liegt, schmeckt mir aktuell gar nicht. Was haltet ihr davon? Mein erster Gedanke war: "ob es wohl auch für Switch kommt?" Diese Sorte "Verfremdung" wird nicht selten zum Sparen von Rechen-Ressourcen genutzt. Vielleicht ist es auch einfach nicht mein Ding? Dann wiederum bin ich für gewöhnlich durchaus offen für Dinge wie Cel-Shading…

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (1)

Über den Autor:

Alexander Bohn-Elias

Alexander Bohn-Elias

Stellv. Chefredakteur  |  derbohn

Alex schreibt seit 2001 über Spiele und war von Beginn an bei Eurogamer.de dabei. Er mag Highsmith-Romane, seinen Amiga 1200 und Tier-Dokus ohne Vögel.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (1)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading