Replaced - Wenn ihr noch nicht genug von überstilisierter Dystopie habt.

Eines geht immer noch, wenn die Welt endet.

Super-stylische 2,5D-Action einer Art Cyber-Dystopie habt ihr noch nicht über? Gut so, denn mit Replaced kommt eines von der Sorte mehr und es sieht fantastisch aus. Die liebevoll detaillierte Pixelgrafik zeigt in einem viel zu kurzen Trailer erste Blicke auf eine Welt, die mal wieder... Was auch immer genau passiert, es scheint nicht so gut um sie zu stehen und ihr müsst sie vielleicht retten?

1

Kann sei, aber was hier so richtig kracht ist die schnelle Bewegung durch den Wald am Anfang, die graue Stadt und natürlich die Kampf-Action vor den großen Fenstern, als würde hier jemand ein wenig Highlander-Reenactment machen. Wie es aussieht schlüpft ihr in die Rolle einer KI, die in einen menschlichen Körper gerät. Die Welt selbst sind die 80er, nur in dieser alternativen Welt ging das Manhattan-Projekt schief und alles den Bach runter. Wie genau und was man vielleicht dagegen tun kann, das erfahrt ihr im nächsten Jahr und nicht vorher. Replaced Spiel kommt von Sad Cat Studios, die für… noch gar nichts bekannt sind. Aber das wird sich dann mit Replaced wohl ändern (hoffentlich im besten Sinne).

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (4)

Über den Autor:

Martin Woger

Martin Woger

Chefredakteur  |  martinwoger

Chefredakteur seit 2011, Gamer seit 1984, Mensch seit 1975, mag PC-Engines und alles sonst, was nicht FIFA oder RTS heißt.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (4)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading