Advance Wars' Comeback auf der Switch - Mit WayForward ab dem 3. Dezember ins Re-Boot Camp

Die Rückkehr zweier Klassiker.

Update vom 16. Juni 2021: Mittlerweile wissen wir, wer hinter der Neuauflage der ersten beiden Advance-Wars-Teile in Re-Boot Camp für die Switch steckt: es ist das Entwicklerstudio WayForward (Shantae, River City Girls, DuckTales Remastered).

Auf Twitter teilt das Studio mit, man fühle sich "unglaublich geehrt" und ist begeistert, an der Reihe arbeiten zu können. "Es ist aufregend, dabei zu helfen, diese beliebte Serie auf die Switch zu bringen!"

Re-Boot Campo enthält "neu interpretierte und von Grund auf neu entwickelte" Versionen von Advance Wars und Advance Wars 2: Black Hole Rising. Beide Spiele wurden damals vom Entwicklerstudio Intelligent Systems (Fire Emblem) entwickelt.

Ursprüngliche Meldung vom 15. Juni 2021: Nintendo bringt in diesem Jahr Advance Wars zurück, genauer gesagt die ersten beiden Teile!

Während seiner E3-Nintendo-Direct kündigte das Unternehmen Remakes unter dem Namen Advance Wars 1+2 Re-Boot Camp für die Nintendo Switch an.

Wie gesagt sind darin Neuauflagen von Advance Wars und Advance Wars 2: Black Hole Rising enthalten.

Die Veröffentlichung von Advance Wars 1+2 Re-Boot Camp ist für den 3. Dezember 2021 geplant.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (8)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (8)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading