Flight Simulator läuft in 4K und 30fps auf Xbox Series X, Installationsgröße bekannt

Endlich wieder Urlaub!

Nachdem nun raus ist, dass der Microsoft Flight Simulator am 27. Juli 2021 endlich auf den Xbox Series Konsolen erscheint, hat Microsoft noch ein paar weitere Infos zur traumschönen Sightseeing-Simulation Besten gegeben.

So wird auf Twitter zum Beispiel verraten, dass der Titel auf 30fps ausgelegt ist. Auf Fernsehern die Variable Refresh Rates unterstützen, kann das Spiel schneller laufen. Aber ich würde mir keine Hoffnungen machen, dass sich das allzu weit von der Basis-Bildrate nach oben entfernt. Dieses Spiel ist ziemlich anspruchsvoll.

Auf dem offiziellen FAQ dagegen erfährt man etwas darüber, wie sich die Konsolenfassung zur PC-Version verhalten wird. Dort steht zum Beispiel, dass Besitzer der PC-Version aus dem Microsoft Store die Konsolenvariante nicht noch einmal kaufen müssen. Ich glaube, Microsoft hat das mal "Play anywhere" genannt.

Gleichzeitig ist dem FAQ zu entnehmen, dass es zwischen Xbox Series S/X und der PC-Version Crossplay geben wird, sofern am PC die Microsoft-Store-Fassung und nicht die von Steam läuft. PC-Spieler und Konsolenpiloten können also einander sehen. "Cross" sind natürlich auch die Spielstände, Achievements und offizieller DLC aus dem Microsoft-Store.

Um das also nochmal klar zu sagen: Habt ihr Microsoft Flight Simulator auf Steam gekauft, bekommt ihr keine kostenlose Konsolenversion, und könnt weder DLC noch Achievements transferieren, wenn ihr es nochmal auf Konsole kauft.

Im Microsoft Store kann man mittlerweile auch die Installationsgröße des Spiels auf Konsole einsehen, wenngleich ich da noch etwas vorsichtig bin, mich 100-prozentig festzulegen. Hier stehen genau wie am PC 93GB zu Buche.

Microsoft Flight Simulator versetzte letztes Jahr die Welt in helle Aufregung. Es war der sprichwörtliche "perfekte Sturm" aus einem technisch extrem beeindruckenden Spiel, in dem man die komplette Welt bereist, in einer Zeit, in der pandemiebedingt niemand reisen durfte.

Diesen Effekt zu beschreiben, habe ich mir in diversen Artikeln zum Microsoft Flight Simulator zu beschreiben Mühe gegeben. Ein ganz besonderes Spiel.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (24)

Über den Autor:

Alexander Bohn-Elias

Alexander Bohn-Elias

Stellv. Chefredakteur  |  derbohn

Alex schreibt seit 2001 über Spiele und war von Beginn an bei Eurogamer.de dabei. Er mag Highsmith-Romane, seinen Amiga 1200 und Tier-Dokus ohne Vögel.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (24)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading