WRC 10 feiert 50 Jahre Rallye-WM - diese Fülle an Inhalten steckt drin

Historisches, Herausforderungen und vieles mehr.

In diesem und im nächsten Jahr gibt's was zu Feiern, wenn ihr Rallye-Fan seid. 2022 feiert die WRC ihr 50. Jubiläum und anlässlich dessen laden euch Nacon und KT Racing bereits in diesem Jahr zur Party ein.

"Die Rallye-Weltmeisterschaft feiert nächstes Jahr ihren 50. Geburtstag", sagt Sébastien Waxin, Nacons Marketing Project Manager, jüngst während einer Präsentation des Rennspiels. "Wir nutzen diese Gelegenheit, um mit diesem Spiel auch das Jubiläum und einige der größten Momente der WRC zu feiern."

Das bedeutet unter anderem jede Menge Inhalte, sowohl für Solospieler als auch für Multiplayer-Interessierte. In Zahlen ausgedrückt sind das zum Beispiel 19 nachgebaute Länder und Umgebungen - ein Teil aus dem 2021er Kalender, andere historisch - mehr als 120 Stages (darunter mehr als 40 neue), 52 Teams aus vier verschiedenen Kategorien - WRC, Junior WRC, WRC 2 und WRC 3 - sowie 22 historische Wagen.

Vier Rallys in Estland, Kroatien, Spanien und Belgien sind komplett neu mit dabei, die Zahl der historischen Rallys beläuft sich auf zwölf: sieben davon sind zum Launch verfügbar, fünf weitere kommen später. Genannt wurden hier bisher Griechenland, Italien und Neuseeland (zum Start im Spiel), während unter anderem Argentinien, Deutschland und Mexiko nachträglich ergänzt werden.

WRC_10_50_Jahre
Ihr bekommt eine Menge Inhalte in WRC 10.

Nachdem die Entwickler bereits längere Herausforderungen eingeführt haben, befriedigen sie mit dem neuen WRC 10 auch den Wunsch einiger Fans nach kürzeren Herausforderungen, Shakedown Stages genannt. Obendrein gibt's einen "WRC History Mode" zur Feier des Jubiläums. Mehr als 20 Herausforderungen erwarten euch darin, die in fünf verschiedene Kategorien aufgeteilt sind: First Years, Groupe B, Groupe A, WRC und Modern WRC. Von den Anfängen bis heute ist also alles vertreten.

Alle 19 Länder in WRC 10

  • Rennkalender 2021:
    • Monte-Carlo
    • Schweden
    • Kroatien
    • Portugal
    • Estland
    • Spanien
    • Italien
    • Safari Kenia
    • Finnland
    • Belgien (Post-Launch)
    • Chile
    • Japan
    • Wales
    • Griechenland (Post-Launch)
  • 50th Anniversary Mode:
    • Monte-Carlo
    • Schweden
    • Kenia
    • Griechenland
    • Italien (San Remo)
    • Neuseeland
    • Spanien
  • Post-Launch:
    • Portugal
    • Finnland
    • Argentinien
    • Deutschland
    • Mexiko

Alle 22 legendären Fahrzeuge in WRC 10

  • Subaru Impreza WRC 1997
  • Mitsubishi Lancer Evo V
  • Toyota Celica Turbo GT4
  • Audi Quattro (A1 1981 und A2 1984)
  • Toyota Corolla 1999
  • Citroen Xsara WRC 2005
  • Ford Fiesta WRC 2017
  • Citroen DS3 WRC 2011
  • Lancia Stratos
  • Lancia Fulvia
  • Fiat 131 Abarth 1980
  • Peugeot 205 T16 (Evo 1 und Evo 2)
  • Lancia 037
  • Lancia Delta (Integrale Evo und 4WD 1987)
  • Alpine A110
  • Toyota Yaris WRC 2017
  • Ford Escort MkII 1973
  • Porsche 911 GT3 RGT
  • Proton Iriz R5

WRC 10 erscheint am 2. September 2021 für PlayStation 5, Xbox Series X/S, PC, PlayStation 4 und Xbox One. Eine Umsetzung für Nintendo Switch erscheint zu einem späteren Zeitpunkt.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading