Flight Simulator und mehr Next-Gen-Titel auf Xbox One spielen - Cloud-Gaming macht's möglich!

Flight Sim + Cloud = perfekte Kombi.

Wer noch nicht auf die nächste Konsolengeneration umsteigen und erst einmal noch bei seiner Xbox One bleiben möchte, muss nicht zwingend auf Next-Gen-Titel verzichten.

Microsoft plant, "viele" seiner Titel für Xbox Series X/S auch auf der vorherigen Generation spielbar zu machen. Und das nicht durch Portierungen beziehungsweise abgespeckte Versionen, sondern mithilfe von Cloud-Gaming.

Aktuell ist Cloud-Gaming bereits auf Mobilgeräten und in Browsern als Teil des Xbox Game Pass Ultimate möglich, später in diesem Jahr soll Cloud-Gaming dann direkt in die Xbox-App auf PC und auf den Konsolen integriert werden.

Das eröffnet dann Besitzern und Besitzerinnen der alten Konsole die Möglichkeit, auf die Art neuere Titel zu spielen, ohne die Hardware dafür zu kaufen.

Flight_Simulator_und_andere_Exklusivtitel_auf_Xbox_One
Mit dem Flight Simulator durch die Cloud fliegen.

"Einige Spiele, die im nächsten Jahr von unseren First-Party-Studios und Partnern auf den Markt kommen, wie zum Beispiel Starfield, Redfall und Stalker 2, erfordern die Geschwindigkeit, Leistung und Technologie der Xbox Series X/S", heißt es. "Wir freuen uns darauf, zu sehen, wie Entwickler ihre Visionen auf eine Art und Weise verwirklichen, wie es ihnen nur die Next-Gen-Hardware ermöglicht."

Und weiter: "Für die Millionen von Menschen, die heute auf Xbox-One-Konsolen spielen, freuen wir uns darauf, mehr darüber bekanntzugeben, wie wir viele dieser Next-Gen-Spiele, wie zum Beispiel den Microsoft Flight Simulator, über Xbox-Cloud-Gaming auf euren Konsole bringen werden, genau wie wir es mit mobilen Geräten, Tablets und Browsern tun."

Kurz vor der E3 hatte Microsoft betont, dass man mit Herstellern von Fernsehern zusammenarbeite, um Xbox als Dienst in TV-Geräte einzubetten.

Gleichzeitig glaubt das Unternehmen weiterhin an dedizierte Hardware und arbeitet bereits an neuen Xbox-Konsolen.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading