Age of Empires 4: Zwei weitere Zivilisationen für den Launch bestätigt

Und zwei weitere Kampagnen.

Die letzten beiden Zivilisationen für den Launch von Age of Empires 4 stehen fest.

Microsoft, World's Edge und Relic bestätigten das Heilige Römisches Reich und die Rus als die beiden finalen Neuzugänge.

Insgesamt gibt es zum Verkaufsstart acht Zivilisationen im Spiel, erst vor wenigen Tagen hatte man die Abbasiden-Dynastie und die Franzosen neu angekündigt.

Das macht vier. Die restlichen vier waren bereits zuvor bekannt: Engländer, Mongolen, Chinesen und das Sultanat von Delhi.

Zugleich geht das Spiel mit insgesamt vier Kampagnen an den Start, mit Rise of Moscow und Mongol Empire wurden auch hier die beiden finalen bekannt gegeben.

Age_of_Empires_4_Zivilisationen
Alle Zivilisationen sind bekannt.

Bei den Franzosen gibt's wiederum eine Kampagne über den 100-jährigen Krieg, der im 14. und 15. Jahrhundert zwischen Engländern und Franzosen ausgetragen wurde.

Die Stärke der Franzosen im Handel verdeutlichen die Wahrzeichen Handelskammer und Königliches Institut, als Spezialeinheit setzen sie auf die Royal Knights, die ihr Gegner mit einem Sturmangriff in die Knie zwingen können.

Gleichermaßen spielt dabei Johanna von Orleans (Jeanne d'Arc) eine Rolle, die nicht nur im Spiel selbst, sondern auch auf dem Cover vertreten ist.

"Fans von Age of Empires 2 kennen und lieben die Kampagne rund um Johanna von Orleans und die Entwicklungsteams freuen sich auf ihre Rückkehr", heißt es.

Alles in allem sieht Age of Empires 4 zwar modern aus, bleibt aber vor allem den Wurzeln von Age of Empires 2 treu, wie ihr in meinem Artikel lesen könnt.

Age of Empires 4 wird von Relic entwickelt und erscheint am 28. Oktober 2021 für den PC. Direkt zum Launch kommt es in den Xbox Game Pass für den PC.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading