Führt ab heute einen niedlichen Roboter in Monobot durch eine dunkle, feindselige Zukunftswelt

Allein und vollkommen ratlos.

Mono ist ein niedlicher Roboter, oder? Ab heute könnt ihr diesen im gleichnamigen Spiel steuern.

Es stammt von Indie-Entwickler und -Publisher Ukuza und dem Entwicklerstudio DreamSmith Studios und erscheint heute auf Steam.

Es handelt sich dabei um einen Physik-basierten 2D-Puzzle-Plattformer, in dem ihr wie gesagt den kleinen Roboter Mono spielt. Dieser ist in einer dunklen und feindseligen Zukunftswelt gefangen.

Als Monos Betriebssystem hochfährt, bemerkt der Roboter, dass er alleine und vollkommen ratlos ist. Damit das nicht so bleibt, müsst ihr ihm helfen.

"Um Antworten auf die vielen unklaren Fragen zu finden, müssen Spielerinnen und Spieler den kleinen Roboter auf seinem einsamen Abenteuer führen und Rätsel lösen um die Geheimnisse dieser dystopischen Welt freizulegen", heißt es. "Wird Mono den endlosen Zyklus durchbrechen und sein wahres Selbst finden?"

Dabei kommt's zum einen auf seine guten Reflexe als auch auf seinen cleveren Verstand an. Im Spielverlauf habt ihr die Möglichkeit, dem liebenswerten Roboter verschiedene Upgrades zu verpassen, was euch natürlich weiterhilft.

Zu diesen Upgrades zählen ein magnetischer Arm oder ein Teleportationsarm, die es euch ermöglichen, die Rätsel, mit denen ihr konfrontiert werdet, auf neue Art zu lösen. Außerdem sammelt ihr auf eurem Weg durch die Zukunftswelt verschiedene Dokumente ein, die euch "einen tieferen Einblick in das Schicksal der Menschheit geben".

Ein paar Eindrücke zum Spiel bekommt ihr oben im Trailer. Erhältlich ist das Spiel wie gesagt ab dem heutigen 18. Juni auf Steam.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading