Still und heimlich: Demo zu PES 2022 im PlayStation Store und auf Xbox aufgetaucht

New Football Game Online Performance Test.

So was sieht man nicht jeden Tag: still und heimlich ist eine Demo zu Konamis PES 2022 in den Xbox- und PlayStation-Stores aufgetaucht.

Diese heißt auch nicht PES 2022 oder so ähnlich, sondern hört auf den spektakulären Titel "New Football Game Online Performance Test".

Ihr findet sie im Microsoft Store (Series X/S und Xbox One) sowie im PlayStation Store (PS4, PS5). PlayStation Plus oder Xbox Live Gold sind nicht erforderlich.

Sie ist seit Mitternacht verfügbar und ihr könnt sie noch bis zum 8. Juli 2021 spielen. Nachfolgend seht ihr - danke an unsere englischen Eurogamer-Kollegen - schon mal ein wenig Gameplay daraus, genauer gesagt aus einem Spiel zwischen Manchester United und dem FC Bayern München:

Offiziell angekündigt wurde die Demo interessanterweise vorab nicht, weder in Pressemitteilungen noch in den sozialen Medien.

Gegenüber Eurogamer.net teilte Konami heute mit, dass der Zweck der Demo darin besteht, die Qualität des Matchmakings und der Verbindung zu den Servern zu testen. Alle Aspekte des Spiels - von den Spielmechaniken über das Balancing bis hin zu Animationen und Assets - seien noch mitten in der Entwicklung. Ebenso solltet ihr mit Fehlern und Abstürzen rechnen.

Mit PES 2022 wechselt Konami in diesem Jahr mit der Reihe zur Unreal Engine. Neben Manchester United und dem FC Bayern sind in der Demo auch noch Juventus Turin und der FC Barcelona verfügbar.

Cross-Gen-Play zwischen PS4 und PS5 sowie zwischen Xbox One und Xbox Series X/S ist möglich.

Ein erster, echter Vorgeschmack also, wenngleich noch ziemlich unfertig. Schaut es euch also nur an, wenn ihr Konami auf der technischen Seite ein wenig helfen möchtet, indem ihr die Verbindungen testet. Einen richtigen Eindruck vom fertigen Spiel bekommt ihr damit aber nicht.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading