Forza Horizon 5 wirft seine Schatten voraus: keine neuen Inhalte mehr für Forza Horizon 4

Prioritäten sind klar.

Die Zeit bis November dürfte für Forza-Horizon-Fans jetzt noch ein wenig langsamer voranschreiten, denn für den vierten Teil der Reihe stellt Playground die Content-Entwicklung ein. Bis Forza Horizon 5 erscheint, kommen weder neue Autos noch andere Features in das Spiel.

Playground Games hat Pläne bestätigt, sich bis zum Release von Forza Horizon 5 am 9. November 2021 voll auf den kommenden Spielplatz für Autoliebhaber zu konzentrieren.

Anfang Juni wurde der fünfte Teil der Forza-Horizon-Serie auf dem Xbox-Showcase angekündigt. Dass die Veröffentlichung Auswirkungen auf den Vorgängerteil haben wird, bestätigte Playgrounds Senior Producer Tom Butcher während der letzten Video-Show Forza Monthly.

forza_horizon_5_gameplay
Die schöne Open World von FH5 hat viele Zuschauer der E3 beeindruckt.

"Da die Veröffentlichung von Forza Horizon 5 in den nächsten Monaten unsere Priorität ist, haben wir einige Änderungen an den monatlichen Serien-Updates von Forza Horizon 4 vorgenommen", sagte er.

Ein letztes Update mit neuen Inhalten gibt es heute, am 29. Juni. Zukünftige Updates werden erstmal keine neuen Inhalte ins Spiel bringen. Alte Inhalte können jedoch recycelt werden, um zumindest eine frische Brise auf die Pisten zu bringen.

"Beginnend mit dem Serien-Update 38 werden Spieler, die das Spiel gut kennen, die Rückkehr von Inhalten aus den Serien 7 bis 32 sehen. Stellt es euch ein bisschen wie ein Mixtape vor, mit der Rückkehr einiger eurer Lieblingsinhalte in Kombination mit kürzlich hinzugefügten neuen Features".

Butcher fügte hinzu: "Obwohl wir nicht planen, in den nächsten Monaten komplett neue Autos und Features hinzuzufügen, solltet ihr viel Spaß daran haben, diese Momente noch einmal zu erleben und zu sehen, wie ihr sie beim zweiten Mal handhabt. Und natürlich wird es mit all unseren neuen Serien-Updates auch weiterhin Foto-Challenges, Belohnungen, den Forzathon-Shop und Backstage-Abstimmungen geben."

Nach dem Release von Forza Horizon 5 will Playground Games weiterhin für ein "spaßiges Erlebnis" im viertel Teil sorgen. Genaue Pläne will das Studio hierzu allerdings noch nicht verraten.

Mike Brown, Creative Director bei Playground Games, bestätigte auf Twitter, dass der Performance-Modus von Forza Horizon 5 eine 4K-Auflösung mit 60fps auf der Xbox Series X und 1080p mit 60fps auf der Xbox Series S bietet.

"Auf beiden Konsolen habt ihr die Möglichkeit, auf 60 Bilder pro Sekunde hochzuschalten. Um diese konstanten 60 Frames zu erreichen, werden wir dann einige ausgewählte grafische Features abschalten, also ein paar Dinge herunterdrehen, um sicherzustellen, dass ihr immer diese feste Bildrate bekommt."

Und wie sieht es auf Xbox One und PC aus? "Egal, auf welchem Gerät ihr spielt, ihr werdet ein wirklich, wirklich tolles Erlebnis haben. Was den PC betrifft, werden wir die endgültigen Systemspezifikationen näher an der Veröffentlichung bekannt geben", sagte Brown.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Melanie Weißmann

Melanie Weißmann

News-Redakteurin  |  Melancholia_Mel

Melanie ist meist online am PC zu finden. Neben Multiplayern und Meer mag sie Alliterationen und dumme Wortspiele. Gelegentliches Lego-Bauen hilft ihr beim Abschalten.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading