Aliens: Fireteam Elite unterstützt kein Cross-Play

Innerhalb der gleichen Konsolenfamilie hört euch jemand schreien.

Grenzenloser Multiplayer-Spaß ist im kommenden Aliens: Fireteam Elite leider nicht drin.

Der Koop-Shooter der Cold Iron Studios, der Ende August erscheint, lässt euch allein im begrenzten Rahmen mit anderen online spielen.

Cross-Play über alle Plattformen hinweg wird es im Spiel nicht geben, wie das Studio gegenüber Gamespot bestätigte.

PS5-Spieler und -Spielerinnen müssen jetzt aber keine Angst aufgrund der Lieferschwierigkeiten der Konsole und eventuell mangelnder Mitstreiter und Mitstreiterinnen bekommen.

Aliens_Fireteam_Elite_Cross_Play
Nehmt es erneut mit den Aliens auf.

Innerhalb der gleichen Konsolenfamilie ist gemeinsames Spielen möglich. Das gilt natürlich für PS4 und PlayStation 5 sowie für Xbox Series X/S und Xbox One gleichermaßen. Einzig die PC-Spieler und -Spielerinnen bleiben ganz für sich alleine.

Vor allem für einen Koop-Shooter wie Aliens: Fireteam Elite wäre Cross-Play mit Sicherheit ein interessantes, sinnvolles Feature. Umso erstaunlicher ist, dass es nicht vorhanden ist.

Die Koop-Konkurrenz im Herbst, namentlich Back 4 Blood von den Left-4-Dead-Machern, unterstützt indes Cross-Play.

Sollte es trotz allem mal an Mitspielern mangeln oder sollte einer der Teilnehmenden inmitten eines Matches rausfliegen, habt ihr immer noch KI-Soldaten, die einspringen und den Platz im Notfall füllen.

Darüber hinaus gibt's natürlich ein Matchmaking-System, aber Cross-Play würde den verfügbaren Spielerpool noch drastisch erhöhen. Vielleicht ändern die Macher ja noch ihre Meinung und liefern das Feature später nach.

In dem Koop-Survival-Shooter, der 23 Jahre nach der ursprünglichen Alien-Trilogie spielt, tretet ihr als Marine-Trupp gegen die Außerirdischen an. Fünf verschiedene Charakterklassen stehen euch dabei zur Verfügung, ebenso zahlreiche Waffen und Aufsätze für diese.

Das von den Cold Iron Studios entwickelte Aliens: Fireteam Elite erscheint am 24. August 2021 auf PC, PlayStation 5, Xbox Series X/S, PlayStation 4 und Xbox One.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (1)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (1)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading