Ex-BioWare-Chef Casey Hudson gründet die Humanoid Studios

"Das ist der erste kleine Schritt auf unserer Reise."

Der frühere BioWare-Boss und Director der Mass-Effect-Trilogie, Casey Hudson, gründet ein komplett neues Entwicklerstudio.

Es hört auf den Namen Humanoid Studios, wie er letzte Nacht auf Twitter mitteilte, und derzeit sucht man noch nach neuen Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen.

"Ich habe mit einigen Kollegen an etwas Großartigem gearbeitet, und ich wünschte, ich könnte euch alles darüber erzählen!", schreibt er. "Heute kündigen wir ein neues, unabhängiges Videospielunternehmen an, das die kreative Freiheit von Entwicklern freisetzen soll - und den Spielern durch eine völlig neue IP Innovation und Kunstfertigkeit bietet."

Hudson hatte BioWare im Dezember 2020 gemeinsam mit dem Dragon-Age-Urgestein Mark Darrah verlassen.

Bereits 2014 hatte sich Hudson einst von Electronic Arts und BioWare verabschiedet, war dann aber im Jahr 2017 als General Manager des Studios zurückgekehrt.

Ursprünglich schloss er sich BioWare im Jahr 1998 an, wurde dort zum Project Director von Star Wars: Knights of the Old Republic und kümmerte sich später um die Mass-Effect-Trilogie.

Mit seinem Weggang von BioWare wolle er "Platz für die nächste Generation von Studioleitern schaffen", schrieb Hudson im vergangenen Dezember. "Es ist keine leichte Entscheidung und große Veränderungen wie diese sind immer mit einem gewissen Grad an Traurigkeit verbunden."

"Ich werde es vermissen, jeden Tag mit unseren inspirierenden Entwicklern an den größten und aufregendsten Projekten arbeiten zu können, die ich mir vorstellen kann. Aber ich weiß auch, dass dies ein guter Zeitpunkt für eine Veränderung ist, sowohl für mich als auch für BioWare."

Nach Hudsons Abschied im letzten Jahr übernahm Gary McKay zuerst vorübergehend dessen Posten, seit diesem Monat ist er offiziell neuer Chef des Studios und möchte den Ruf des Studios wiederherstellen.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading