60fps, automatisches Speichern und weitere Verbesserungen für The Legend of Zelda: Skyward Sword HD

Skyward Upgrade.

Die Neuveröffentlichung von The Legend of Zelda: Skyward Sword auf der Nintendo Switch bringt eine Reihe von Verbesserungen mit sich.

Unter dem Namen Skyward Sword HD erscheint der Titel bereits am 16. Juli 2021 für Nintendos Konsole und im Rahmen eines neuen Videos ist Nintendo nun ein wenig genauer darauf eingegangen, was euch erwartet.

Ursprünglich erschien der Titel für die Wii, für die Switch wurde er natürlich unter anderem in technischer Hinsicht überarbeitet und optimiert. Seht selbst im Video:

Die Liste der Neuerungen:

  • Optionale Hilfestellung von Phai: Phai erscheint nur in Videosequenzen oder wenn ihre Hilfe notwendig ist. Spieler und Spielerinnen können sie weiterhin manuell herbeirufen, wenn sie ihren Rat einholen wollen
  • Höhere Bildrate: Das Spiel läuft mit einer Bildfrequenz von 60fps, die ein flüssigeres Spielerlebnis ermöglicht
  • Vorspulen von Dialogen: Die Texte im Spiel können durch Drücken des B-Knopfs vorgespult werden
  • Optimierte Item-Informationen: Erklärungen zu gesammelten Items wie Insekten und Materialien erscheinen nur beim ersten Mal, wenn Spieler und Spielerinnen sie während ihres Abenteuers finden
  • Überspringen von Videosequenzen: Durch Drücken des Minus-Knopfs können Videosequenzen übersprungen werden
  • Automatisches Speichern: Der Spielfortschritt wird automatisch gespeichert. Zudem haben Spieler und Spielerinnen die Möglichkeit, manuell über das Menü zu speichern
  • Überspringen von Spieletutorials: Die in das Spiel einführenden Tutorials wurden überarbeitet und fallen dezenter aus

The Legend of Zelda: Skyward Sword ist chronologisch gesehen die erste Geschichte in der Legend-of-Zelda-Reihe und zeigt Link dabei, wie er sich auf die Suche nach Zelda, seiner Freundin aus Kindheitstage, begibt.

Habt ihr das Original damals gespielt und werdet ihr Skyward Sword auf der Switch noch einmal spielen? Oder vielleicht zum ersten Mal?

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (1)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (1)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading