Was bringt die Zukunft für Destiny? Am 24. August erfahrt ihr es

Feiert jetzt die Sonnenwende der Helden in Destiny 2.

Wie sieht die Zukunft von Bungies Destiny aus? Einen Vorgeschmack darauf erhaltet ihr bald!

Wobei bald natürlich ein dehnbarer Begriff ist und in diesem Fall dauert's noch rund anderthalb Monate.

Bungie zufolge solltet ihr euch den 24. August 2021 rot im Kalender anstreichen, denn an diesem Tag erwarten euch "große Neuigkeiten zur Zukunft von Destiny".

Mehr als diesen Tweet als Teaser gibt's aktuell aber noch nicht dazu:

Erwähnt wird ein Destiny 2 Showcase, eine Uhrzeit dafür steht aber noch nicht fest.

Bis dahin könnt ihr euch unter anderem noch mit dem In-Game-Event Sonnenwende der Helden die Zeit vertreiben, das jetzt live ist. "Hüter von überall auf der Welt begeben sich in die Europäische Luftzone, um Bosse zu besiegen, Truhen voller fetter Beute zu öffnen, ihre Sonnenwende-Rüstung mit einem Glühen aufzuwerten, das die Dunkelheit in die Flucht schlägt, und mehr", heißt es.

Indes läuft noch bis zum 21. Juli 2021 die Giving Campaign der Bungie Foundation, bei der ihr Geld für einen guten Zweck spenden könnt und dafür im Spiel belohnt werdet. Bis zum besagten Tag möchte Bungie 777.000 Dollar erreichen und abhängig von der Spendensumme erhaltet ihr folgende Gegenstände im Spiel:

  • 10 $ oder mehr: "Bungie Foundation"-Abzeichen 2020
  • 25 $ oder mehr: Das oben Genannte sowie das NEUE Abzeichen "Zirkadiane Wache"
  • 50 $ oder mehr: Alles oben Genannte, sowie die NEUE Exotische "Heitere Geist-Hülle"
  • 75 $ oder mehr: Alles oben Genannte, sowie die NEUE Exotische Geste "Kleiner Panzer"

Um seine Dankbarkeit für die Community zu zeigen, gibt es ab sofort außerdem ein neues, kostenloses Abzeichen namens "Scharfe Nudelsuppe

Und zu guter Letzt erwarten euch im hauseigenen Bungie Store noch Rabatte von bis zu 50 Prozent (bis zum 13. Juli 2021) sowie brandneue Produkte.

Destiny 2 erschien ursprünglich 2017 für PlayStation 4, Xbox One und PC, 2019 folgte eine Google-Stadia-Version und 2020 wurde es auch auf Xbox Series X/S und PlayStation 5 portiert.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading