FIFA 22 erscheint am 1. Oktober 2021 - mit Mbappé auf dem Cover und HyperMotion-Technik

Hyper Hyper.

Pünktlich zum Ende der Europameisterschaft hat Electronic Arts die ersten Details zum kommenden FIFA 22 bekannt gegeben.

Der neueste Teil der Reihe erscheint am 1. Oktober 2021 für PlayStation 5, Xbox Series X/S, PC (Origin, Steam), Google Stadia, PlayStation 4 sowie Xbox One.

Gleichzeitig gibt's ein neues Buzzword zu lernen, denn das Spiel soll die Next-Gen-Technologie "HyperMotion" verwenden und so realistischer werden. Das aber nur auf PS5, Xbox Series X/S und Google Stadia.

"Dank der Power von HyperMotion vereint FIFA 22 hochentwickeltes 11-gegen-11-Capturing mit einer eigenen Machine-Learning-Technologie und ermöglicht so auf den Next-Gen-Konsolen und auf Google Stadia das realistischste, reaktionsschnellste und flüssigste Fußball-Spielerlebnis und präsentiert die Emotionen, die Leidenschaft und die Körperlichkeit des Fußballs", sagt EA dazu.

Mithilfe dieser Technologie ist das Motion Capturing kompletter Teaser inklusive aller Spieler auf dem Rasen möglich: "EAs eigener Machine-Learning-Algorithmus lernt zudem aus mehr als 8,7 Millionen Frames mit hochentwickeltem Capturing und schreibt in Echtzeit neue Animationen", verspricht der Publisher. "Das Ergebnis sind organische Fußball-Bewegungen in den unterschiedlichsten Interaktionen auf dem Spielfeld. HyperMotion verändert die Bewegungen der Spieler mit und ohne Ball, egal ob Schuss, Pass, Flanke oder Ballannahme."

Davon abgesehen gibt's wie üblich den Karrieremodus, Volta Football, Pro Clubs und Ultimate Teams. EA spricht von einem vollständig überarbeiteten Torhütersystem, während ihr in der Karriere nun einen eigenen Verein gründen könnt.

"Das Gameplay in Volta Football wurde umgestylt und mit den Heroes gibt es in FIFA Ultimate Team neue Items, die die Geschichten und die Legenden absoluter Kultspieler und Fanlieblinge widerspiegeln."

Auf dem Cover ist erneut PSG-Stürmer Kylian Mbappé zu sehen, der bereits bei FIFA 21 auf dem Cover war. Nach Lionel Messi und Cristiano Ronaldo ist es der dritte Spieler, der zwei Jahre in Folge auf dem FIFA-Cover zu sehen war.

Und noch ein paar Zahlen: FIFA 22 enthält mehr als 17.000 Spieler, 700 Teams, 90 Stadien und 30 Ligen. Wenn ihr die Ultimate Edition des Titels bis zum 11. August 2021 vorbestellt, erhaltet ihr nicht nur vier Tage vorher Zugriff aufs Spiel, sondern bekommt am 1. Dezember auch noch ein untauschbares FUT-Heroes-Spieler-Item.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading