Persona 5 bald auf dem PC? Atlus verspricht mehrere Ankündigungen zum 25. Geburtstag

Nicht alles werden Spiele sein. Aber spekulieren dürfen wir ja wohl!

Die Persona-Reihe wird im September 25 Jahre alt und Atlus gedenkt, das mit einer Reihe von Events und Ankündigungen zu feiern.

Dies geht aus einer Jubiläumsseite (danke, videogameschronicle) des Publishers hervor.

Sieben Fenster untereinander, unter der Überschrift "Persona 25th Anniversary Project", sind dort zu sehen. Im ersten steht "September 2021", im letzten "Herbst 2022". Die fünf Fenster dazwischen zeigen nur Fragezeichen.

Der japanische Text oben drüber liest sich folgendermaßen:

"2021 erreichte die Persona-Reihe 15 Millionen weltweit verkaufte Spiele. Wir wollen von ganzem Herzen allen unseren Dank zum Ausdruck bringen, die die Jahre hindurch begleitet und uns unterstützt haben."

p25_2

Jubiläumsartikel, diverse Events und Kooperationen seien ebenso geplant wie Spieleankündigungen. Es wird sich bei den sieben Punkten auf der Website also nicht nur um neue oder alte Spiele handeln.

Dennoch lohnt es sich, darüber nachzudenken, welche Spiele dabei sein könnten. Nachdem Atlus und SEGA bereits SMT 3: Nocturne neu aufgelegt haben und Persona 4 Golden letztes Jahr auf dem PC die Verkaufserwartungen SEGAs empfindlich übertroffen hatte, ist wohl auch von entsprechenden Umsetzungen anderer Persona-Titel auszugehen.

Als erstes schießt einem da natürlich Persona 5 durch den Kopf, was angesichts der Nähe der PlayStation 4 zum PC kein allzu großes Problem sein dürfte. Aber auch eine Umsetzung von Persona 3 ist nicht unwahrscheinlich, ist das technisch doch dem vierten Teil am nächsten. Und natürlich wären auch die ersten drei Spiele - Persona 1, Persona 2 Eternal Punishment und Persona 2 Innocent Sin, gerne in 16:9 - sehr willkommene Ergänzungen zur Bibliothek jeder Plattform. Aber vielleicht endet es auch mit einem Knall und Persona 6 wird endlich angekündigt?

Die Persona-Reihe vermag es immer wieder, durch ein eingängiges, aber durchaus tiefgreifendes JRPG-Kampfsystem zu gefallen. Herzstück sind aber immer der gute Mix aus finsteren, emotionalen und oft auch lustigen Geschichten und fesselnden Charakteren, denen man in einem unterhaltsam durchsimulierten Alltag in vielen, vielen Stunden näherkommen darf.

Kurzum: Mehr Persona ist immer gut. Was wäre eure erste Wahl?

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (10)

Über den Autor:

Alexander Bohn-Elias

Alexander Bohn-Elias

Stellv. Chefredakteur  |  derbohn

Alex schreibt seit 2001 über Spiele und war von Beginn an bei Eurogamer.de dabei. Er mag Highsmith-Romane, seinen Amiga 1200 und Tier-Dokus ohne Vögel.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (10)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading