Sony-Patent deutet an, dass PlayStation-Turniere auf die PS5 kommen

In verbesserter Form.

Ein neues Patent von Sony Interactive Entertainment deutet an, dass das Unternehmen die Rückkehr der PlayStation-Turniere auf der PlayStation 5 vorbereitet.

Die Struktur dieser Turniere soll dem Patent zufolge (via SegmentNext) an die Turniere auf der PlayStation 4 erinnern, aber einige Verbesserungen mit sich bringen.

Der Gedanke hinter dem Patent ist, Spielen mit Multiplayer-Funktion eine Turnier-Option anzubieten, sofern nicht direkt im Spiel die Möglichkeit besteht, ein Turnier auszurichten.

Das PlayStation Network würde dann dafür genutzt, die Performance eines Spielers oder einer Spielerin in Echtzeit nachzuverfolgen, bevor das jeweilige Profil aktualisiert wird. Ebenso helfe es bei der korrekten Identifizierung der qualifizierten Teilnehmer und Teilnehmerinnen und generiere Matches basierend auf den Rankings.

PlayStation_5_Turniere_Patent
Die PS5 könnte bald ein Turniersystem bekommen.

Andere Leute könnten sich die Turnier-Matches dann wiederum per Videostream anschauen, sogar Turniere über verschiedene Spiele hinweg seien demnach möglich.

Ihr Debüt gaben die Turniere auf der PlayStation 4 im Jahr 2016. Anfangs gab es Preise wie PlayStation-Accessoires und Kleidung zu gewinnen, mittlerweile auch Geld. 2020 kam die Open Series hinzu und brachte Turniere zu weiteren Spielen, zuletzt kamen Tekken 7, Guilty Gear Strive und Auto Chess hinzu.

Dem Patent zufolge erhalten Spieler und Spielerinnen, Entwicklerstudios und Drittanbieter damit die Möglichkeit, ihre eigenen Turniere für einzelne Teilnehmer und Teilnehmerinnen oder für Teams zu veranstalten.

Damit wären dann von kleineren Turnieren für Freunde und Familie bis hin zu größeren Events mit eigenen Regeln verschiedene Formen möglich.

Das Patent taucht jedenfalls zu einem interessanten Zeitpunkt auf, denn am 6. August beginnt das nächste EVO-Online-Turnier, nachdem Sony in diesem Jahr die Evolution Championship Series übernommen hatte.

Zum Zeitpunkt der Übernahme hieß es, man wolle "zusammen mit unseren Fans kreative Wege finden, um das Turnier zu vergrößern und seine Veranstaltungen und Übertragungen unterhaltsamer, fesselnder und zugänglicher als je zuvor zu machen". Da würden die PlayStation-Turniere auf der PlayStation 5 doch gut dazu passen, oder?

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading