Tencent übernimmt Sackboy-Entwickler Sumo Digital für 1,3 Milliarden Dollar

Weiter auf Einkaufstour.

Die britische Studio-Gruppe Sumo Digital hat mit dem chinesischen Gaming- und Internet-Konzern Tencent einen neuen Eigentümer.

Wie Reuters berichtet, übernimmt Tencent Sumo Digital für insgesamt 1,3 Milliarden Dollar, umgerechnet zirka 1,1 Milliarden Euro.

Zuvor hielt Tencent bereits 8,75 Prozent der Anteile an der Sumo-Gruppe, nun schnappt der Konzern also vollständig zu.

Die Sumo-Digital-Gruppe umfasst insgesamt 14 Studios mit rund 1.200 Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen (via Gameswirtschaft), macht Tencents Gaming-Bereich also ein gutes Stück größer.

Tencent_kauft_Sumo_Digital
Sumo Digital war unter anderem für Sackboy: A Big Adventure verantwortlich.

Verantwortlich ist Sumo Digital für eine lange Liste an bekannten Spielen, in der jüngeren Vergangenheit waren das unter anderem Titel wie Crackdown 3, LittleBigPlanet 3, Team Sonic Racing, Hood: Outlaws and Legends sowie Sackboy: A Big Adventure.

Die Geschichte von Sumo Digital reicht dabei bis ins Jahr 2004 zurück, das Unternehmen hat so ziemlich alle Plattformen bedient.

Zuletzt hatte sich Tencent im Juni eine Mehrheitsbeteiligung am deutschen Entwicklerstudio Yager (Spec Ops: The Line, The Cycle) gesichert. Bisher unbestätigten Berichten zufolge steht auch das Frankfurter Entwicklerstudio Crytek auf der Einkaufsliste des Konzerns.

In den vergangenen Jahren hat Tencent kräftig in den Gaming-Bereich investiert. Das Unternehmen hält Anteile an Firmen wieActivision Blizzard, Epic Games, Frontier Development, Paradox Interactive, Riot Games, Ubisoft und Dontnod.

Bekannte Studios wie Funcom (Conan Exiles, Mutant Year Zero) und Digital Extremes (Warframe) gehören zu 100 Prozent zu Tencent.

Es dürfte vermutlich nicht die letzte Akquisition oder Beteiligung von Tencent bleiben. Geld genug ist für ein solches Vorhaben auf jeden Fall vorhanden, Tencent spielt in Sachen Börsen-Bewertung in einer Liga mit Unternehmen wie Microsoft, Amazon, Apple, Facebook und Google.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (20)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (20)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading