Apex Legends: Neue Legende Seer wird wie Bloodhound nur anders

Neuer Trailer ist Seer ästhetisch.

Update vom 22. Juli 2021: Es gibt neue Details über die nächste Legende Seer. Auf der EA Play wurde ein neuer Trailer veröffentlicht und Game Director Chad Grenier sprach über die Fähigkeiten des Neuzugangs von Apex Legends.

Seer wird gewisse Ähnlichkeiten mit Legende Bloodhound haben. Dieser kann andere Spieler mit seinen Fähigkeiten tracken. Er sieht Fußspuren seiner Gegner und kann für eine gewisse Zeit Gegner in der Nähe aufdecken. Seer nimmt sich an diesen Skills ein Beispiel. Sein leuchtender Sensor auf der Brust gibt ihm ein Gefühl dafür, wo sich Gegner aufhalten.

Seid ihr euch sicher, dass Feinde in der Nähe sind, könnt ihr mit Seers taktischen Fähigkeit Drohnen aus dem Sensor losschicken, die Gegner aufdecken und sie eine Zeit lang verfolgen. Seine ultimative Fähigkeit bringt das Ganze nochmal auf ein neues Level. Seer erschafft eine Kuppel, in der er quasi alles sieht. Wer schnell durch die Kuppel hindurchläuft wird getracked.

Lauft ihr langsam durch seine Kuppel, solltet ihr im Umkehrschluss also unsichtbar für den alles sehenden Seer sein. Ihr könnt mit dieser Fähigkeit also Gegner dazu zwingen Zeit zu verlieren oder ihre Deckung aufzugeben. Bei einem kleineren Ring dürfte das Ganze nochmal spannender werden. Grenier beschreibt die neue Legende als "präzise und stealthy".

Mehr Informationen zu Seer gibt es am Montag, dem 26. Juli. Dort wird ein Gameplay-Trailer veröffentlicht, wo ihr den ästhetischen Motten-Mann in Aktion sehen könnt.

Ursprüngliche Nachricht vom 20. Juli 2021: Nachdem Valkyrie ihre mechanischen Flügel über die Karten von Apex Legends ausgebreitet hat, gibt es von Entwickler Respawn Entertainment direkt den nächsten Nachschub. In einem neuen Stories-from-the-Outlands-Trailer stellt das Studio die nächste Legende für das Battle-Royale vor.

Seer heißt der neue Schütze mit einer dramatischen Hintergrundgeschichte und einer ganz besonderen Gabe. Seine Geburt stand unter einem schlechten Stern. In einem dunklen Apartment wird der Junge während eines Asteroideneinschlages geboren - von einer Mutter, die das unheilbringende Zeichen der Motte trägt. Als ihr Erstgeborenes wird Seer mit einem Fluch behaftet.

Seine Augen sind kalt und weiß und legen einen Schatten über alles, was sich in ihrem Sichtfeld befindet. So kann sein Blick "einen Berg in Staub, einen König in einen Bettler und einen Ozean in eine Wüste verwandeln".

Aus dem einsamen Kind mit dem unheilvollen Blick wird ein erwachsener Mann, der seinen Fluch nun für den Kampf einzusetzen weiß. Einen ersten Einblick in seine Fähigkeiten bekommen wir am Ende des Trailers mit dem passenden Titel "Metamorphose".

Er kanalisiert seine Kräfte in Form einer leuchtenden Polygon-Motte und schießt diese auf seine Gegner. Was genau mit diesem geschieht, sehen wir nicht. Auf der offiziellen Webseite schreibt Respawn über Seer: "Mit Mikrodrohnen und dem 'Auge des Künstlers' erkennt Seer Gelegenheiten, die anderen Legenden entgehen könnten, und nutzt sie auf die schönste Art und Weise, die er kann."

Ich bin mal gespannt, wie künstlerisch anspruchsvoll die Fähigkeiten des mysteriösen Motten-Manns tatsächlich sind. Im Trailer, der in Zusammenarbeit mit Robert Valley von "Love, Death & Robots" entstand, macht Seer echt Laune.

Der Trailer kommt kurz vor EA Play Live am 22. Juli und das nicht aus reinem Zufall. Bei der Live-Show am Donnerstag gibt es neue Informationen über die nächste Apex-Saison, die unter anderem Ranglisten-Spiele für den Arena-Modus mit ins Game bringt.

Apex Legends wurde am 4. Februar 2019 veröffentlicht und ist aktuell auf PC, PlayStation, Xbox und Nintendo Switch spielbar.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Melanie Weißmann

Melanie Weißmann

News-Redakteurin

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading