Genshin Impact bringt Aloy als kostenlosen 5-Sterne-Charakter ins Spiel

Horizon Impact oder Genshin Dawn?

Genshin Impact durfte sich bereits gestern über eine neue Erweiterung freuen. Heute gibt es schon die nächste gute Nachricht für alle Spieler des Action-Rollenspiels, das am 28. September 2020 veröffentlicht wurde, denn ein neuer kostenloser 5-Sterne-Charakter steht vor der Tür. Um diesen ins Spiel zu bringen hat sich Entwickler miHoYo mit Guerilla Games zusammengetan.

Na, schon erraten? Die neue Figur, die auch als "Retterin einer anderen Welt" bezeichnet wird, ist niemand geringeres als Aloy aus Horizon Zero Dawn. Mit der nächsten Version 2.1 kommt der Rotschopf ins Spiel und ist auf PlayStation, PC und den mobilen Plattformen für kurze Zeit kostenlos erhältlich.

Die Bogenschützin tritt selbstverständlich mit ihrer charakteristischen Waffe auf und besitzt zudem ein göttliches Auge mit Kryo-Kraft, mit der sie auf ihrer Reise durch Teyvat für das Gute kämpfen und dabei einzigartige elementare Kräfte freisetzen kann. Nachdem sie die Erde in Horizon Zero Dawn gerettet hat, versucht sie nun also ihr Glück in Genshin Impact.

genshin_impact_aloy_horizon_zero_dawn
So könnt ihr euch Aloy in Genshin Impact vorstellen - ein bisschen mehr Anime eben.

Gemeinsam mit ihr könnt ihr versuchen die Geheimnisse von Teyvat zu lüften. Ein kostenloser 4-Sterne-Bogen, der ihr einen besonderen Bonus verleiht, kann dabei ganz nützlich sein. Dieser ist jedoch exklusiv auf der PlayStation in den Versionen 2.1 und 2.2 für Spieler der Abenteuerstufe 20 erhältlich.

Zusätzlich erhalten PlayStation-Spieler einen Vorabzugang zum Neuzugang aus einer anderen Welt. Ab Abenteuerstufe 20 können Besitzer der Sony-Konsolen bereits in Version 2.1 auf die Jägerin zugreifen. Alle anderen müssen sich bis zum Update 2.2 gedulden.

Aloy erhaltet ihr per Nachricht, wenn ihr euch je nach Plattform entweder im Zeitraum der Version 2.1 oder 2.2 anmeldet. Ein kleiner Preis für eine große Kriegerin.

Die Zeit zwischen Horizon Zero Dawn und Horizon Forbidden West scheint sich die rothaarige Frau also bestens zu vertreiben - hatte sie zuletzt schon einen Auftritt in Fortnite. Mal sehen, wo es den beliebten Charakter noch hin verschlägt.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Melanie Weißmann

Melanie Weißmann

News-Redakteurin

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading