Nintendo schickt Dr. Mario World in Rente

Am 1. November stampft Nintendo Dr. Mario World für Mobilgeräte ein, bereits ab dieser Woche kann keine Währung mehr gekauft werden.

Dr. Mario World geht bald in Rente - und das nach nur zwei Jahren im Dienst.

Wie Nintendo mitteilt, wird der Service des Spiels noch in diesem Jahr eingestellt.

Veröffentlicht wurde der Mobile-Titel am 10. Juli 2019, das Ende kommt nun am 1. November 2021.

"Danke, dass du Dr. Mario World spielst!", heißt es auf der Webseite des Spiels. "Der Service von Dr. Mario World wird am 1. November 2021 (Montag) eingestellt. Wir möchten allen Nutzern, die das Spiel seit dem Beginn des Service am 10. Juli 2019 gespielt haben, unseren tiefsten Dank aussprechen."

Nintendo_stellt_Dr_Mario_World_ein
Diese Praxis wird bald geschlossen.

Bereits ab dem heutigen 28. Juli 2021 könnt ihr zudem keine Diamanten (In-Game-Währung) mehr für Dr. Mario World kaufen.

Dass der Service eingestellt wird, bedeutet in dem Fall konkret, dass ihr Dr. Mario World nach dem 1. November 2021 nicht mehr spielen könnt.

"Wenn du Dr. Mario World nach der Einstellung des Spielservice öffnest, wird eine Nachricht mit entsprechendem Inhalt angezeigt und du wirst das Spiel nicht länger spielen können", sagt Nintendo.

Mit dem Feature "Dr. Mario World: Erinnerungen" wird es aber eine Möglichkeit geben, auf die eigenen Statistiken zurückzublicken.

"Dabei handelt es sich um eine Website, die nach der Einstellung des Spielservice verfügbar wird. Um die Datenbereitstellung für den Service von Dr. Mario World: Erinnerungen zu ermöglichen, wird ein Teil deiner Spielerstatistiken auf dem Server gespeichert. So kann Dr. Mario World: Erinnerungen später Bezug auf diese nehmen."

"Wenn du nicht möchtest, dass deine Spielerstatistiken gespeichert werden, wähle in der App bitte das Zahnradsymbol und tippe unter 'Über diese App' anschließend auf 'Speicherdaten löschen'."

Habt ihr Dr. Mario World gespielt?

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading