Wer ist der Liebling der Fans in Mass Effect? Und warum Mordin geringe Überlebenschancen hat

BioWare veröffentlicht Statistiken zur Mass Effect Legendary Edition und zeigt, welche Charaktere am beliebtesten sind und wie die Leute spielten.

Wer ist euer Liebling im ersten Mass Effect? Zumindest in Bezug auf die verfügbaren Squadmitglieder.

Bei der Mehrheit der Spieler ist das Garrus, wie sich aus einer Reihe von Statistiken entnehmen lässt, die BioWare und EA zur Legendary Edition von Mass Effect veröffentlicht haben.

Garrus steht bei den beliebtesten Squadmitgliedern in Teil eins an der Spitze, gefolgt von Tali, Liara, Wrex, Ashley und zuletzt Kaidan. Da überrascht es nicht, dass sich während der Mission auf Virmire 60 Prozent der Spieler und Spielerinnen entschieden haben, Ashley statt Kaidan zu retten.

32 Prozent aller Leute spielten eine weibliche Shepard, 52 Prozent wählten insgesamt den Earthborn-Background. 27 Prozent entschieden sich für den Spacer, 21 Prozent für den Colonist. Ein enges Rennen gibt's dafür beim psychologischen Profil, hier liegt Survivor mit 44 Prozent knapp vor War Hero (43 Prozent), Ruthless folgt abgeschlagen auf Rang drei (13 Prozent).

Mass_Effect_Legendary_Edition_Statistiken_von_BioWare
Ashley ist beliebter als Kaidan.

Wenig experimentierfreudig geht es bei der Wahl der Klasse zu, hier dominiert der Soldat mit 40 Prozent, dahinter folgt meine Lieblingsklasse (Vanguard) mit 21 Prozent, weiter geht's mit Infiltrator (15 Prozent), Adept (11 Prozent), Sentinel (8 Prozent) und Engineer (5 Prozent).

Kommen wir zu weiteren Entscheidungen. 6 Prozent der Spieler und Spielerinnen mögen Wrex nicht, denn bei ihnen hat der Kroganer die Virmire-Mission nicht überlebt. Schämt euch.

93 Prozent zeigten sich gnädig gegenüber der Rachni-Königin im ersten Spiel, ebenso verbündeten sich dann später im dritten Teil 93 Prozent mit ihr. Von den restlichen 7 Prozent, die sie in Teil eins töteten, machten später auch 67 Prozent die Reaper Breeder Queen kalt, 33 Prozent retteten sie.

96 Prozent der Spieler und Spielerinnen heilten die Genophage, ebenfalls 96 Prozent sorgten dafür, dass Tali nicht ins Exil muss. 80 Prozent konnten zudem einen Frieden auf Rannoch erzielen. Wo es nicht friedlich zuging, stellten sich 11 Prozent auf die Seite der Geth, 9 Prozent auf die Seite der Quarianer.

Und wer hatte die größten Chancen, die Selbstmordmission in Mass Effect 2 zu überleben?

  1. Garrus
  2. Jacob
  3. Grunt
  4. Miranda
  5. Legion
  6. Samara
  7. Kasumi
  8. Thane
  9. Zaeed
  10. Jack
  11. Tali
  12. Mordin

Armer Mordin.

Zu guter Letzt ließen noch 68 Prozent aller Spieler und Spielerinnen im Gespräch mit der Reporterin auf der Citadel die Fäuste fliegen und 100 Prozent haben "viel zu lange mit der Suche nach dem letzten Keeper verbracht, den sie angeblich bereits gescannt haben". Wohl wahr.

Wer die Legendary Edition spielen möchte, kann das aktuell ein wenig günstiger tun. Angebote gibt es auf Origin (bis 29. Juli 2021), Steam (29. Juli bis 2. August 2021), im Microsoft Store (bis 5. August 2021) und im PlayStation Store (4. August 2021).

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading