Teuerstes Spiel aller Zeiten: Kopie von Super Mario Bros. für 2 Millionen Dollar verkauft

Eine Kopie von Super Mario Bros. schlägt alle bisherigen Verkaufsrekorde. Für 2 Millionen ging es an einen anonymen Käufer.

Wer auch immer eine Kopie von Super Mario Bros. ungeöffnet im Schrank liegen hat, sollte sich wirklich überlegen, ob er sie nicht eventuell zu Geld machen will. Für 2 Millionen Dollar (etwa 1,7 Millionen Euro) wurde das NES-Spiel diese Woche verkauft und ist damit aktueller Rekordhalter in der Rubrik 'teuerstes Videospiel aller Zeiten'.

Die Kopie stammt aus dem Jahr 1985 und wurde von einem anonymen Käufer über die Sammler-Website Rally erworben. Diese wohlhabende Person soll "große Wetten im Bereich der Videospiele" abschließen. Damit scheint sie zumindest erfolgreich genug zu sein, um mal eben 2 Millionen für ein Sammlerstück auszugeben. Noch im Juli 2020 galt ein 114.000-Dollar-Exemplar von Super Mario Bros. noch als das teuerste Spiel der Welt.

Während der Coronavirus-Pandemie ist die Nachfrage nach Sammlerstücken sprunghaft angestiegen, was auch einen Anstieg der Preise zufolge hatte. Anderenfalls wäre der Preis für diese Kopie wohl kaum auf das 20-fache des früheren Rekordhalters gestiegen.

Damit noch nicht genug, denn in den letzten Monaten gab es eine Reihe außergewöhnlich hoher Beträge im Sammler-Bereich. So ging laut TechRaptor am 3. September des letzten Jahres eine Kopie von Super Mario Bros. für 156.000 Dollar über die Ladentheke und im April dieses Jahres erwarb ein Käufer ein anderes Exemplar für satte 660.000 Dollar.

Natürlich gibt es neben Super Mario Bros. auch andere Titel mit Wert. So verkaufte sich eine Kopie von The Legend of Zelda für 870.000 Dollar und ein Käufer ließ für ein Exemplar von Super Mario 64 über 1,56 Millionen Dollar liegen. Beide Spiele wurden im letzten Monat über traditionelle Auktionen erworben und zeigen die steigende Entwicklung der Preise noch einmal deutlich auf.

Unser derzeitiger Rekordhalter wurde über ein System erworben, dass dem Handel mit Aktien gleicht. Demnach ermöglicht es Rally den Sammlern Anteile an einzelnen Exemplaren zu kaufen. Wer ein Spiel vollständig erwerben will, müssen die anderen Investoren über den Kauf abstimmen. Findet der Kauf statt, werden die Investoren anteilig ausbezahlt.

Was ist das teuerste Game, das ihr besitzt? Bei mir ist es Borderlands 3 das ich in der Super Deluxe Edition für 100 Euro vorbestellt habe.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (4)

Über den Autor:

Melanie Weißmann

Melanie Weißmann

News-Redakteurin  |  Melancholia_Mel

Melanie ist meist online am PC zu finden. Neben Multiplayern und Meer mag sie Alliterationen und dumme Wortspiele. Gelegentliches Lego-Bauen hilft ihr beim Abschalten.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (4)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading