Frontier ist ein Open-World-Rennspiel in Dreams und wurde von nur zwei Leuten gemacht

Zwei Leute haben mit Frontier ein Open-World-Rennspiel in Dreams entwickelt und das kann sich wirklich sehen lassen.

Falls euch in jüngerer Zeit ein paar beeindruckende Dreams-Kreationen gefehlt haben... hier ist mal wieder so eine.

Eine, die einmal mehr zeigt, wie mächtig die Entwicklungswerkzeuge sind, die LittleBigPlanet-Entwickler für sein aktuelles Projekt geschaffen hat.

Es geht um Frontier, ein Projekt, das in den vergangenen Tagen in Dreams veröffentlicht wurde. Über diesen Link könnt ihr es euch anschauen und merken.

Frontier ist ein Open-World-Rennspiel inklusive weitläufiger Welt, Time-Trial-Events und Sammelobjekten - alles in einem einzigen Level.

Hier der Trailer dazu:

Es ist das Werk zweier Personen. Erstellt wurde Frontier von einem Entwickler namens "sanderobros" in Zusammenarbeit mit einem Visual Designer namens "Sdorin", der sich um das Fahrzeug-Design, Anpassungsoptionen und Fahrzeug-Physik kümmerte.

Klar, in Sachen Detailfülle ist das natürlich nicht mit einem kommenden Rennspiel wie Forza Horizon 5 zu vergleichen, aber angesichts der Einschränkungen, die sich durch Dreams ergeben, ist es dennoch eine sehr bemerkenswerte Arbeit.

Eine, die vielleicht sogar Entwicklerstudios von Rennspielen darauf aufmerksam machen könnte? Wer weiß, es wäre ja nicht das erste Mal, dass Studios neue Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen aus den Reihen der Community anheuern.

Wie sanderobros auf Reddit andeutet, ist VR-Support wohl auch nicht mehr weit entfernt: "Noch nicht, aber VR könnte schon nächste Woche kommen", schreibt sanderobros. "Es ist schwierig, da ich selbst kein VR-Headset habe."

Frontier ist nur eines von vielen Projekten, die Nutzer und Nutzerinnen von Media Molecules Baukasten veröffentlicht haben. Neben der Umsetzung anderer Spiele in Dreams - hier zum Beispiel Halo - sind es natürlich vor allem auch die kreativen Eigenkreationen, die von besonderem Interesse sind.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (1)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (1)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading