Overcooked: All You Can Eat beschenkt euch zum Geburtstag mit kostenlosen neuen Küchen

Anlässlich des fünften Overcooked-Geburtstags erscheinen für Overcooked: All You Can Eat ein paar neue und kostenlose Inhalte.

Juhu, endlich wieder neue Overcooked-Inhalte!

Auch wenn es nur was vergleichsweise Kleines ist, kein größerer DLC, wie wir sie von der Reihe auch kennen.

Aber hey, man nimmt, was man an neuen Küchen bekommen kann. Und die gibt's auch im brandneuen Gratis-DLC für Ghost Town Games' Koop-Kracher.

Die Entwicker und Team17 feiern damit den fünften Geburtstag von Overcooked und anlässlich dessen gibt's diese neuen Inhalte für Overcooked: All You Can Eat.

Dabei handelt es sich um die zuletzt veröffentlichte Collection mit beiden Spielen und allen DLCs, für die die Macher den ersten Teil in der Engine des Nachfolgers nachgebaut haben.

Aber wieder zurück zum neuen Geburtstags-DLC. Mit diesem bekommt ihr fünf neue Level rund um das Thema Geburtstag, einen neuen Koch (Tabby Cat) ein neues Rezept für eine Tasse Tee sowie die neue Switcheroo-Mechanik. Dabei habt ihr lebendige Spielkarten, die sich durch die Küchen bewegen und euch durch die Küche transportieren.

Das Update ist ab sofort auf allen Plattformen verfügbar, für die es das Spiel gibt: Switch, Xbox Series X/S, PlayStation 5, Xbox One, PS4 und PC.

Und auf dem PC könnt ihr Overcooked: All You Can Eat in den kommenden Tagen auch kostenlos ausprobieren. Vom 9. August 2021 (19 Uhr) bis zum 11. August 2021 (19 Uhr) ist das möglich.

"Nach fünf Jahren ist der schönste Aspekt der Arbeit an Overcooked immer noch, die Reaktionen von Spielern aus aller Welt zu sehen und zu hören", sagt Phil Duncan, einer der Mitgründer von Ghost Town Games. "Die Fankunst, die Musikcover, das Cosplay und sogar mal ein Tattoo zu sehen, ist etwas, an das ich mich nie gewöhnen werde. Die Geschichten von Spielern zu hören, die sich mit Freunden und geliebten Menschen über die Zeit, die sie mit dem Spiel verbracht haben, verbunden haben, ist etwas, bei dem wir uns sehr geehrt fühlen, eine Rolle gespielt zu haben."

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading