Idris Elba spricht Knuckles in Sonic the Hedgehog 2

Im neuen Sonic-Film spricht Idris Elba den Ameisenigel Knuckles. Auch Jim Carrey und Ben Schwartz sind mit dabei.

Klopf, klopf! Wer ist da? Knuckles, mit der Stimme von Idris Elba. Der rote Ameisenigel Knuckles wird in der Live-Action-Fortsetzung von Sonic the Hedgehog vom Suicide-Squad-Star gesprochen.

Elba hat neben dem durchgeknallten Suicide Squad auch in verschiedenen Avengers- und Thor-Filmen mitgespielt, hatte Sprecherrollen in Zoomania und Findet Dorie und ist aus der Fernsehserie The Office bekannt.

Sonic selbst wird von Ben Schwartz gesprochen, der den blauen Stacheligel bereits im ersten Film vertonte. Jim Carrey spricht und spielt Doktor Robotnik und James Marsden, Tika Sumpter, Adam Pally sowie Natasha Rothwell werden ebenfalls in den Hauptrollen zu sehen sein.

Sonic the Hedgehog 2 soll am 8. April 2022 in die Kinos kommen. Ein kleines Teaser-Video bestätigte den Termin und regte mit der Hintergrundmusik von Emerald Hill aus dem gleichnamigen Spiel (Sonic the Hedgehog 2) die nostalgischen Zellen der Fans an.

Falls diese Musik kein Hinweis auf eine mögliche Handlung der Filmfortsetzung ist, so könnte es zumindest die Post-Credit-Szene aus dem ersten Film sein. Falls ihr diese aus Versehen übersprungen oder übersehen habt, könnt ihr euch hier durchlesen, worum es dabei geht.

Nun steht zumindest ein neuer Charakter fest - zuvor wurden Requisiten von Knuckels am Set gesichtet. Ein Tweet von Idris Elba zeigt zumindest, wie der charakteristische Handschuh des Ameisenigels im Film aussehen wird.

Knuckles selbst - für alle, die ihn nicht kennen - hatte sein Debüt in Sonic the Hedgehog 3, das 1994 erschien. Takashi Yuda erschuf den roten Rivalen für Sonic, der mit seinen stacheligen Fäusten kämpft und auch gern mal an Wänden hinaufklettert.

Ursprünglich nur als Nebenfigur konzipiert, kommt der Antagonist nun auf die große Leinwand und bekommt von niemand geringeren als Idris Elba seine Stimme geliehen. Vom Ameisenigel zum Millionär oder so.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Melanie Weißmann

Melanie Weißmann

News-Redakteurin  |  Melancholia_Mel

Melanie ist meist online am PC zu finden. Neben Multiplayern und Meer mag sie Alliterationen und dumme Wortspiele. Gelegentliches Lego-Bauen hilft ihr beim Abschalten.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading