The Wandering Village ist ein City Builder auf dem Rücken einer wandernden Kreatur

Im kommenden City Builder The Wandering Village baut ihr eure Stadt nicht einfach irgendwo, sondern auf einer wandernden Kreatur.

Wie sticht man heutzutage mit einem City Builder aus der Masse an Spielen dieses Genres hervor?

Indem man auf besondere Ideen setzt. So wie Stray Fawn Studio mit seinem Spiel The Wandering Village.

Wie ihr euch aus dem Namen vielleicht schon ableiten könnt, baut ihr eure Stadt darin auf dem Rücken einer riesigen Kreatur, die durch die Gegend wandert.

Bisher nur für den PC angekündigt, wurde nun auch eine Umsetzung des Titels für die Xbox Series X/S bestätigt. Auf dem PC geht der Titel zuerst in den Early Access und auch auf der Xbox werdet ihr über die Spielvorschau bereits vor der finalen Version spielen können.

Ein exakter Termin für die Veröffentlichung steht bisher nicht fest, hier seht ihr aber einen brandneuen Trailer dazu:

Beschrieben wird The Wandering Village als Städtebau und Ressourcen-Management-Spiel mit Roguelike- und Survival-Elementen. Ihr baut verschiedene Pflanzen an, mit denen ihr euer Volk ernährt, während ihr gleichzeitig Bewohner auf Missionen schickt, um seltene Ressourcen zu erlangen und die Umgebung zu erkunden. Und natürlich erweitert ihr nebenbei noch eure Siedlung.

"Auf dem Rücken einer sich bewegenden, atmenden Kreatur zu leben, bringt natürlich seine eigenen Herausforderungen mit sich", heißt es. "Der Aufbau einer symbiotischen Beziehung zu dem wundersamen Wesen, das eine Vielzahl unterschiedlicher Biome durchstreift, ist daher unerlässlich für das Überleben seiner Bewohner. Jedes Gebiet bringt eigene Vorzüge mit sich, birgt jedoch auch Gefahren und Tücken."

The Wandering Village ist seit zwei Jahren in der Entwicklung, Ende 2020 gab es eine erfolgreiche Kickstarter-Kampagne zu dem Titel. Das Spiel setzt mit seinem Grafikstil auf eine Mischung aus 3D und handgezeichneten und von Hand animierten 2D-Grafiken.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading