Splitgate auf Smartphone und Switch - 1047 Games will den Shooter auf alle Plattformen bringen

Entwickler 1047 Games will Splitgate in Zukunft auf Mobile und Nintendo Switch bringen. Zudem ist das Studio dabei die Server zu vergrößern und hat auch noch andere Pläne auf seiner langen Liste.

1047 Games will seinen Portal-Shooter Splitgate in Zukunft auch auf die Nintendo Switch und Mobilgeräte bringen. Das steht laut Angaben des Studios als fester Teil der Vision fest.

In einem Livestream auf Twitch sprach Ian Proulx, Mitbegründer und CEO von 1047 Games, über die Zukunft von Splitgate auf den kommenden, aber auch auf den bestehenden Plattformen.

Der kostenlose Multiplayer-Shooter mit Portal-Mechanik erschien erstmals 2019 im Early Access für den PC und startete im Juli mit der offenen Beta zusammen auch auf Xbox und PlayStation. Proulx möchte den beliebten Titel "auf allen Plattformen verfügbar" machen. Und mit allen Plattformen meint er auch alle. "Wir wollen auf Mobile, Switch - ich meine, auf allem - verfügbar sein."

"Es steht nicht ganz oben auf unserer Prioritätenliste, aber wir wollen alle - es ist uns wichtig, dass die Leute mit ihren Freunden spielen können, und das bedeutet Cross-Play auf allen Plattformen". Sogar Cross-Play zwischen Smartphones und anderen Systemen hält er für eine Möglichkeit.

Neben den großen Plänen, das Spiel für andere Plattformen und damit auch neuen Zielgruppen zugänglich zu machen, kümmert sich das Studio natürlich auch um die bestehenden Versionen. So sollen verbesserte Funktionen für die Next-Gen-Konsolen in der Vorbereitung sein.

splitgate_3
Halo trifft Portal - das ist Splitgate.

"Ich bin noch nicht bereit, Einzelheiten zu verraten, aber es gibt einige offensichtliche Dinge, die so ziemlich jedes Spiel macht, die wir erkunden werden", sagt Proulx. "Wir hatten vor, die PS5- und Xbox Series X/S-Versionen bereits herauszubringen. Es ging nur darum, sich zu 110% auf die Server zu konzentrieren."

Um die langen Wartezeiten für ein Match zu verkürzen habe das Studio die Serverkapazitäten von Splitgate "drastisch erhöht" und begonnen Spieler, die länger als eine halbe Stunde inaktiv waren zu sperren. Ein direkter Einstieg in ein Match sei laut Proulx trotz der neuen Maßnahmen nicht möglich.

"Die Wartezeiten werden auf absehbare Zeit ein Thema sein, weil wir jeden Tag einen neuen Höchststand erreichen", sagte er. "Die Zahl der Spieler wächst schneller, als die Server verbessert werden können."

Abseits von diesem Pflichtprogramm wünscht sich Proulx ein Ping-System und findet auch das Forge-System von Halo "super cool".

"Wir haben noch nicht damit angefangen, aber ein Forge-Modus, ein Karteneditor im Spiel, wäre ein absoluter Traum. Ich bin damit aufgewachsen, unzählige Stunden im Forge-Modus von Halo 3 und Halo Reach zu verbringen, und es hat so viel Spaß gemacht, Maps zu erstellen, also würden wir so etwas gerne machen."

"Und sogar darüber hinaus, ein Mod-Kit. Das ist etwas, woran ich mich gerne erinnere, Unreal-Tournament-Mods, alle möglichen verrückten Dinge zu spielen, also denke ich, dass das auch sehr cool wäre."

Klingt nach ein paar spannenden Ideen für das immer weiter wachsende Splitgate. Die Popularität des Shooters brachte sogar die Server an ihre Grenzen und weit darüber hinaus. Über zwei Millionen Spieler - darunter auch unser begeisterter Alex - testeten Splitgate, das ursprünglich bereits am 27. Juli seinen Release auf PC, Xbox One, Xbox Series X/S, PS4 und PS5 feiern sollte.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Melanie Weißmann

Melanie Weißmann

News-Redakteurin  |  Melancholia_Mel

Melanie ist meist online am PC zu finden. Neben Multiplayern und Meer mag sie Alliterationen und dumme Wortspiele. Gelegentliches Lego-Bauen hilft ihr beim Abschalten.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading