Cyberpunk 2.0? ExeKiller wird ein dystopisches Action-Adventure aus Polen

Paradark Studio hat das Action-Adventure ExeKiller mit einem Reveal-Trailer angekündigt. Darin seid ihr ein Kopfgeldjäger im alternativen New York 1998.

Es kommt ein First-Person-Action-Adventure um einen Söldner in der Dystopie und das Spiel stamm auch noch aus Polen. Klingt ähnlich wie Cyberpunk 2077, ist aber der neu angekündigte Titel ExeKiller von Paradark Studio, zu dem es jetzt einen knallharten Reveal-Trailer zu bestaunen gibt.

Im kommenden Titel seid ihr ihr ein Söldner, der sich für Geld auf die Jagd nach sogenannten S.O.U.L.S. macht, Mikrochips im Körper, die Informationen über den Träger enthalten. Dafür durchstreift ihr eine düstere alternative Realität von New York 1998 mit einem Hauch von Wildem Westen.

"Jage Gesetzlose in der lebendigen Welt des Spiels, töte sie, bring sie vor Gericht oder lass sie frei - du hast die Wahl. Aber wähle mit Bedacht, denn deine Handlungen und Entscheidungen bestimmen, wie sich die spielergesteuerte Geschichte entwickelt", so das Studio über ExeKiller.

Weiter heißt es zu den Spielmechaniken: "Verbessere deine Fähigkeiten, verwende eine Vielzahl von Gadgets, schleiche an deinen Feinden vorbei, nutze die Umgebung zu deinem Vorteil oder rede dich aus schwierigen Situationen heraus. Fahre in deinem zuverlässigen Fahrzeug durch verschiedene Regionen. Erlebe eine faszinierende Reise durch postapokalyptische Landschaften, überlebe im Ödland, kämpfe gegen umherziehende Banditenbanden, raue Wetterbedingungen wie radioaktive Sonnenstürme und vieles mehr."

Im Gegensatz zu Cyberpunk 2077 handelt es sich bei ExeKiller aber nicht um ein Rollenspiel, sondern um ein Adventure und da zeichnet sich vielleicht ein kleiner Wermutstropfen für all diejenigen ab, die nicht so unbedingt beinharte Baller-Kerle als Protagonisten brauchen: Es gibt nämlich nur genau diesen kernigen Kopfgeldjäger als Hauptfigur, Marke Cyber-Cowboy mit coolen Sprüchen. Euren Charakter auswählen wie in einem RPG könnt ihr im Adventure natürlich nicht.

Davon abgesehen, dass das Spiel ziemlich nach Cyberpunk 2077 mit Westernelementen klingt, sieht der Trailer schon einmal richtig spannend und actiongeladen aus. Ein Release-Datum für ExeKiller gibt es noch nicht, zumindest aber schon eine Steam-Seite zum Spiel.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (5)

Über den Autor:

Judith Carl

Judith Carl

News-Redakteurin  |  TJudl

Adventure-Freak und Fan von guten Geschichten. Begeisterte Sängerin. Mag Rollenspiel, Podcasts und Trashfilme.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (5)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading