Mega-Mod für Cyberpunk 2077 bringt besseres Balancing

Eine Mod für Cyberpunk 2077 greift die Probleme des Spiels beim Schopf und sorgt für ein konsistenteres Spielerlebnis.

Während CD Projekt Red weiterhin fleißig patcht, hat sich ein Modder dazu entschlossen, das Balancing selbst in die Hand zu nehmen. Mit seiner Gameplay-Rebalance-Mega-Mod stellt er das Spielerlebnis dabei auf den Kopf - mit einem guten Ergebnis.

Auf Nexusmods hat Scissors123454321 die Mod hochgeladen. Aber was bringt euch das Datenpaket genau? Am wichtigsten ist wohl die Abschaffung der Skalierung. Ohne Mod werden Vs Gegner immer stärker, sobald ihr aufsteigt. Das führt auf lange Sicht dazu, dass ihr am Ende viel schwächer seid als eure Feinde, wenn ihr nicht die entsprechenden Upgrades besitzt.

Und wie hat der Modder das angestellt? Er hat Eigenschaften und Werte, wie etwa den kritischen Trefferschaden oder Gesundheit, einfach abgeschwächt. Dieser Schritt löst sogar mehrere Probleme auf einmal, denn das Gameplay bleibt einheitlicher und euer Gehilfe bleibt durch diese Änderung auch im Endgame nützlich im Kampf.

cyberpunk_2077_2__2_
Die alten Gegner auf Level 50 so:

"Das Spiel kann nicht berücksichtigen, ob du weißt, dass du vor deinem ersten Auftritt ein komplettes Set legendärer Rüstungen und Rüstungsmods bekommen kannst, oder ob du mit Stufe 20 noch mit Yorinobus Kleidung und Pistole herumläufst", sagt der Modder.

"Der Grund, warum es so viele große Schadensboni im Spiel gibt, wie z.B. +100% Nahkampfschaden hier, +25% Fernkampfschaden dort, ist, dass diese Upgrades mit dem Levelaufstieg verschwinden sollen und die Gegner einfach mehr HP und Schaden bekommen."

"Das ist der Grund, warum diese großen Boni gesenkt werden mussten. Das Endergebnis ist, dass der unmittelbare Bonus eines Stat-erhöhenden Effekts sich nicht mehr so mächtig anfühlt, aber am Ende des Spiels wird es sich noch genauso anfühlen", so Scissors123454321.

Zwar sind Upgrades mit der Mod nicht mehr so wertvoll wie davor, dafür habt ihr eine bessere Chance durch das Spiel zu kommen, ohne auf die Super-Drops angewiesen zu sein. Weniger Glück, mehr Skill.

Scissors123454321 hat es sogar geschafft, den Gegnern Rüstungen zu geben. "Jetzt haben die Feinde eine Rüstung, und die mit der Rüstung verbundenen Vorteile und Effekte sollten tatsächlich nützlich sein", sagt der Modder. Auch an weiteren Problemen setzt die Mod an.

So sorgt sie mit einer Abklingzeit für Heilgegenstände dafür, dass diese nicht mehr ins Unendliche aktiviert werden können, lässt euch Feuerrate, DPS-Wert und den Headshot-Multiplikator jeder einzelnen Waffe anpassen und führt 24 verschiedene Drogen in Night City ein - jede mit einem eigenen Effekt.

Mit dem bisher größten Patch für Cyberpunk 2077 versucht auch Entwickler CDPR zu retten, was nach dem von Problemen geplagten Release am 10. Dezember des vergangenen Jahres auf PC, aber vor allem auf PlayStation und Xbox schiefgegangen ist.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Melanie Weißmann

Melanie Weißmann

News-Redakteurin  |  Melancholia_Mel

Melanie ist meist online am PC zu finden. Neben Multiplayern und Meer mag sie Alliterationen und dumme Wortspiele. Gelegentliches Lego-Bauen hilft ihr beim Abschalten.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading