Trailer zum Death Stranding Director's Cut erklärt neue Features in neun Minuten

In einem neuen Trailer werden Schubdüsen, Rampen, Frachtkatapulte und der Rennmodus von Death Stranding Director's Cut genau unter die Lupe genommen.

Dass der Death Stranding Director's Cut von Kojima Productions eine verbesserte Grafik und ein paar neue Features beinhalten wird, wissen wir ja bereits. In einem ausführlichen Video durften wir auf der gestrigen Open Night Live Show zur gamescom 2021 einen erweiterten Blick auf alle neuen Möglichkeiten des kommenden Titels werfen.

Neun Minuten voller Informationen

Im Kampf bietet euch die neue PS5-Version von Death Stranding ein paar Änderungen. So wurde der Nahkampf verbessert und ihr könnt eine neue Maser-Pistole kaufen sowie montierbare Maschinengewehre.

Neue Stabilisatoren mit Schubdüsen sorgen für eine weichere Landung aus großen Höhen und auch das Frachtkatapult können wir im Video in Action sehen:

Eure Ladung könnt ihr mit dieser schweren Maschine über große Entfernungen hinweg schießen. Aber keine Sorge, auch die wichtige Fracht landet durch eine von euch steuerbare Drohne weich auf dem Boden. Schleudert ihr euer Gepäck über schwieriges Terrain oder direkt ins Ziel, spart ihr euch so eine Menge Zeit.

Wer sich Feinden lieber stellt, anstatt ihnen geschickt auszuweichen, dürfte sich darüber freuen, dass Bosskämpfe nun wiederholt ausgetragen werden können. Für mehr kompetitive Action gibt es außerdem eine neue Rennstrecke, auf der ihr mit anderen Spielern um die Wette fahren könnt.

Apropos fahren: Neue Sprungrampen ermöglichen es euch, weite Schluchten zu überqueren und gleichzeitig ein paar coole Tricks in der Luft auszuführen. Lieferarbeit kann eben auch Spaß machen. "Neue, actiongeladene Liefermissionen" und acht frische Musikstücke bringen noch mehr frischen Wind in den postapokalyptischen Job.

Wann und wo erscheint der Director's Cut von Death Stranding?

Am 24. September 2021 kommt die verbesserte und erweiterte Version von Death Stranding auf die PlayStation 5. Im PlayStation Store könnt ihr das Spiel jetzt schon vorbestellen.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (5)

Über den Autor:

Melanie Weißmann

Melanie Weißmann

News-Redakteurin  |  Melancholia_Mel

Melanie ist meist online am PC zu finden. Neben Multiplayern und Meer mag sie Alliterationen und dumme Wortspiele. Gelegentliches Lego-Bauen hilft ihr beim Abschalten.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (5)

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading