Pokémon: Neue Fusionsangriff-Erweiterung angekündigt - Drachenwandel ab sofort verfügbar

Mit Fusionsangriff wurde eine neue Pokémon-Erweiterung angekündigt, indes ist Drachenwandel ab sofort erhältlich.

The Pokémon Company hat die neueste Erweiterung für das Pokémon-Sammelkartenspiel angekündigt.

Damit wird der Fusionsangriff als neue Kampfstil-Spielmechanik eingeführt, dementsprechend heißt die Erweiterung auch Schwert & Schild: Fusionsangriff.

Veröffentlicht wird Fusionsangriff weltweit am 12. November 2021.

Den neuen Fusionsangriff-Stil findet ihr nicht nur bei Pokémon, sondern ebenso auf Trainer- und Spezial-Energiekarten. Damit könnt ihr dann euer eigenes Fusionsangriff-Stil-Deck zusammenstellen.

Was euch Fusionsangriff bietet

25 Fusionangriff-Karten stecken in der neuen Erweiterung, darunter Mew-VMAX, Genesect-V und Hoopa-V. Diese sind in Booster Packs, Top-Trainer-Boxen und Spezial-Kollektionen zu finden.

Darüber hinaus gibt's 20 Pokémon-V, 13 Vollbild-Pokémon-V, 8 Pokémon-VMAX, 20 Trainerkarten, sieben Vollbild-Unterstützungskarten sowie eine Spezial-Energiekarte.

Bereits ab dem 30. Oktober 2021 ist eine Build & Battle Box bei teilnehmenden Sammelkartenspiel-Händlern verfügbar. Sie umfasst vier Booster Packs, ein 23-Karten-Entwicklungspack und eine Anleitung.

Neue_Pokemon_Erweiterungen
Eine Erweiterung ist da, die nächste kommt.

Drachenwandel ist ab sofort erhältlich

Ab dem heutigen Freitag ist bereits die neueste Erweiterung Drachenwandel bei teilnehmenden Einzelhändlern verfügbar.

Dabei stehen vor allem Evoli und seine Entwicklungen im Fokus, die ihr alle im selben Set genießen könnt. Einige der Entwicklungen haben auch Kampfstile, zum Beispiel Fokussierter-Angriff-Flamara-VMAX, Fließender-Angriff-Aquana-VMAX, Fließender-Angriff-Feelinara-VMAX und Fokussierter-Angriff-Nachtara-VMAX.

Darüber hinaus tauchen erstmals Drachen-Pokémon wie Rayquaza-VMAX und Duraludon-VMAX in der Schwert-und-Schild-Serie des Sammelkartenspiels auf.

Zu Drachenwandel gibt es ebenfalls Booster Packs, Spezial-Kollektionen sowie zwei Versionen der Top-Trainer Box mit verschiedenen Motiven. Mit dabei sind außerdem 15 Pokémon-VMAX, 18 Pokémon-V, 33 Vollbild-Pokémon-V, 24 Trainerkarten, fünf Vollbild-Unterstützerkarten und eine neue Spezial-Energiekarte.

Im Oktober erscheinen indes noch zwei neue V-Kampfdecks, bei denen die beiden Drachen-Pokémon Rayquaza und UHaFnir im Mittelpunkt stehen. Jedes dieser Kampfdecks enthält ein Standarddeck mit 60 Karten, drei Referenzkarten, ein Regelheft, eine Spielunterlage, Schadensmarken, eine große Münze, eine Deckbox und eine Kurzanleitung.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading