Pokémon Go: Neue Termine für verschobene Safari-Zone-Events

Nachdem geplante Safari-Zone-Events in Pokémon Go 2020 verschoben werden mussten, gibt es von Niantic nun neue Termine.

Die Safari-Zone-Events, die im vergangenen Jahr für Pokémon Go geplant waren, aber aus bekannten Corona-Gründen verschoben wurden, haben von Niantic nun neue Termine erhalten.

Sie alle sollen nun noch in diesem Jahr stattfinden, wobei Niantic nach eigenen Angaben eng mit den lokalen Behörden zusammenarbeitet, damit alles sicher abläuft. Ebenso möchte man "Vorkehrungen wie ein sorgfältiges Warteschlangenkonzept, Social-Distancing-Protokolle und eine Maskenpflicht für alle Mitarbeiter" treffen.

"Teilnehmer sind dazu aufgerufen sich an sämtliche Gesundheitsvorschriften und Reisebeschränkungen zu halten. [...] Alle Ticketinhaber, die vor Ort am Event teilnehmen, müssen sich registrieren. Dadurch soll die genaue Anzahl der Personen erfasst werden, die vor Ort beim Event dabei sein möchten, damit wir dafür sorgen können, dass ausreichend Platz für Social Distancing vorhanden ist. Ticketinhaber erhalten in Kürze eine E-Mail mit weiteren Informationen zur Registrierung."

Safari-Zonen rund um die Welt

Okay, es geht nicht ganz rund um die Welt, aber zumindest auch über den großen Teich nach Amerika. Das hier sind die neuen Termine:

  • Safazi Zone Liverpool (Sefton Park) - 15. bis 17. Oktober 2021
  • Safari Zone Philadelphia (Fairmount Park) - 29. bis 31. Oktober 2021
  • Safari Zone St. Louis (Tower Grove Park) - 12. bis 14. November 2021

Nähere Details zu den einzelnen Events sollen in den kommenden Wochen bekannt gegeben werden.

Wer kann teilnehmen?

Die Safari-Zone-Events finden zum einen natürlich direkt vor Ort, zum anderen können Ticketinhaber von überall auf der Welt aus daran teilnehmen, wenn ihr ein Ticket dafür gekauft habt.

Niantic zufolge werden besondere Pokémon in der Wildnis auftauchen und von Rauch angelockt, wie ihr es von anderen Events geht. Es soll eine neue Spezialforschung geben, Rauch und Lockmodule laufen acht Stunden lang.

"Der Stadtforscher-Pass für diese Events wurde entfernt", heißt es. "Wenn ihr diesen Erweiterungspass gekauft habt, erhaltet ihr eine Rückerstattung. Alle Rückerstattungen werden von Niantic am 2. Oktober 2021 veranlasst."

Tickets für die Events gab es letztes Jahr zu kaufen, weitere Möglichkeiten zum Kauf wird es aber in diesem Jahr allem Anschein nach nicht mehr geben.

In dieser Woche hatte Niantic nach der jüngsten Kritik ausführlich darauf reagiert und für die Zukunft mehr Transparenz und eine bessere Kommunikation versprochen.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading