Gran Turismo 7 fährt zweispurig: Rennspiel erscheint für PS4 und PS5

Jim Ryan bestätigt beiläufig, dass Gran Turismo 7 für PS4 und PS5 erscheint, aber ohne Gratis-Upgrade.

Über Gran Turismo 7 von Entwickler Polyphony Digital gab es lange Zeit keine konkreten Aussagen dazu, auf welche Plattformen das Rennspiel im kommenden Jahr rast. Ganz versteckt in einer Meldung zu einem ganz anderen Spiel, gibt Jim Ryan neue Informationen.

Neue Information kommt schon fast beiläufig

Als Sonys Präsident und CEO Jim Ryan in einem Blogartikel zu Horizon: Forbidden West die Upgrade-Optionen für Aloys kommendes Abenteuer kommentierte, äußerte er sich ebenfalls dazu, wie sein Unternehmen zukünftig mit den Next-Gen-Upgrades verfahren wolle.

"Ich möchte heute außerdem bestätigen, dass in Zukunft für PlayStation-exklusive Cross-Gen-Titel (Neuveröffentlichungen für PS4 und PS5) - sowohl digital als auch physisch - eine digitale Upgrade-Option im Wert von 10 USD von PS4 auf PS5 angeboten wird", so Ryan über Sonys künftige Upgrade-Politik.

"Dies gilt für das nächste God of War und Gran Turismo 7 sowie für alle anderen exklusiven Cross-Gen-Titel für PS4 und PS5, die von Sony Interactive Entertainment veröffentlicht werden", fügte der CEO hinzu.

gran_turismo_7_sony
Hinter dem Next-Gen-Steuer.

Auch Gran Turismo 7 bekommt kein kostenloses Upgrade

Was können wir aus dieser Aussage herausziehen? Gran Turismo 7 wird ein Cross-Gen-Titel sein, der, wie der Name schon verrät, sowohl auf die aktuelle als auch auf die Next-Gen-Konsole kommen wird. Ein kostenloses Upgrade auf die PS5-Version soll es laut Ryan nicht für das Rennspiel geben.

Im Sommer 2020 hieß es noch, das Rennspiel solle lediglich für die PlayStation 5 erscheinen - na ja, es beschwert sich wohl niemand über mehr Versionen, oder? Immerhin soll die PS5 auch noch bis nächstes Jahr knappe Ware bleiben.

Nachdem das Spiel Anfang des Jahres aufgrund der Corona-Pandemie auf 2022 verschoben wurde, haben wir bis auf ein paar Platzhalter-Beta-Keys nicht viel vom siebten Teil der GT-Hauptreihe gehört. Vielleicht bringt uns das kommende PlayStation Showcase noch ein Stückchen näher an neue Informationen.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (14)

Über den Autor:

Melanie Weißmann

Melanie Weißmann

News-Redakteurin  |  Melancholia_Mel

Melanie ist meist online am PC zu finden. Neben Multiplayern und Meer mag sie Alliterationen und dumme Wortspiele. Gelegentliches Lego-Bauen hilft ihr beim Abschalten.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (14)

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading