Wuchang: Fallen Feathers zeigt, wie Bloodborne im alten China aussehen würde

Leenzee Games hat sich bei diesen ARPG ein wenig von From Softwares Titeln inspirieren lassen und zeigt fast 20 Minuten Alpha-Gameplay.

Wuchang: Fallen Feathers ist der erste Titel des chinesischen Indie-Studios Leenzee Games. Das Action-RPG sieht im kürzlich veröffentlichten Alpha-Gameplay wie eine Mischung aus Bloodborne, den chinesischen Mythen und dem China des 17. Jahrhunderts aus.

Soulslike in der Ming-Dynastie

18 Minuten lang begleiten wir die Protagonistin des Rollenspiels auf ihrer Reise und können ihr sogar beim Kampf gegen den ersten Boss über die Schulter schauen. Wuchang: Fallen Feathers spielt im kaiserlichen China zum Zeitpunkt des Zusammenbruchs der Ming-Dynastie, die größeren Gegner sind jedoch von der chinesischen Mythologie geprägt.

Auch die Menschen selbst scheinen etwas Übernatürliches an sich zu haben, denn sie haben begonnen, sich Federn wachsen zu lassen, die es ihnen ermöglichen, sich in Monster zu verwandeln. Ihr versucht dem Geheimnis der Federn auf den Grund zu gehen und kämpft euch durch die verschiedensten Schauplätze.

Im Trailer sehen wir bereits ärmere Gegenden und größere Tempel, in denen die Protagonistin auf Freunde und Feinde trifft. Die Umgebung ist wunderbar düster und animiert euch sicher dazu, den Kontrast eures Bildschirms ein wenig höher einzustellen.

Was die Bewegungen angeht, gibt es noch etwas Verbesserungspotenzial. Es ist zwar nur Alpha-Gameplay, aber der steife, ruckelnde Gang der Protagonistin fällt deutlich auf. Auch die Schwerthiebe könnten wuchtiger wirken. Dafür bewegt sich der gezeigte Boss mit angemessen flüssigen Bewegungen.

Eine Prise From Software

Wuchang: Fallen Feathers erinnert an From Softwares große Titel. Die Benutzeroberfläche ist der von Sekiro zum Verwechseln ähnlich, Kämpfe erinnern an Bloodborne und Dark Souls... Hier wurde sich Inspiration der gesamten Palette geholt. Sehr passend, denn die Dark-Souls-Reihe feiert diese Woche ihr zehnjähriges Bestehen.

Bleibt nur zu hoffen, dass Fallen Feathers die kleinen Unsauberkeiten im Laufe der Entwicklung bereinigen kann. Erscheinen soll das Rollenspiel für PC und Next-Gen-Konsolen.

Auch für China-Fans interessant: Ein weiterer chinesischer Indie-Entwickler, Game Science, hat letztes Jahr das Action-Rollenspiel Black Myth: Wukong angekündigt. Der Titel basiert auf dem chinesischen Roman Die Reise nach Westen und soll 2023 für PC und Konsolen erscheinen.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (5)

Über den Autor:

Melanie Weißmann

Melanie Weißmann

News-Redakteurin  |  Melancholia_Mel

Melanie ist meist online am PC zu finden. Neben Multiplayern und Meer mag sie Alliterationen und dumme Wortspiele. Gelegentliches Lego-Bauen hilft ihr beim Abschalten.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (5)

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading