Blood Bowl 3: Start des Early Access auf unbestimmte Zeit verschoben

Der Early-Access-Start von Blood Bowl 3 wird nach hinten verlegt. Erst in den kommenden Wochen wird ein neues Zeitfenster bekannt gegeben.

Der Start des Early Access von Blood Bowl 3 wurde auf unbestimmte Zeit verschoben. Entwickler Cyanide Studio möchte dem Spiel noch etwas mehr Zeit geben.

Unerwartet kommt diese Meldung nicht, denn eine Verschiebung musste das Fantasy-Sport-Spektakel bereits hinnehmen. Ursprünglich sollte der Titel schon im vergangenen Monat für PlayStation, Xbox, Switch und PC erscheinen. Im Juli wurde der Release von Blood Bowl 3 dann auf Februar 2022 verschoben.

Durch den geplanten Early-Access-Start im September wäre Fans die Wartezeit auf den späteren Termin etwas versüßt worden. Das Studio räumte in einem Tweet ein, dass dieser Plan wohl "etwas zu optimistisch" war.

"Unser Hauptanliegen ist die Qualität des Spielerlebnisses, das wir liefern werden, wenn das Spiel veröffentlicht wird. Und wir wollen uns genug Zeit nehmen, um diese Qualitätsziele zu erreichen. Deshalb müssen wir eine Verzögerung des Early Access auf PC ankündigen", schrieb Cyanide.

Ein neues Veröffentlichungsfenster soll in den kommenden Wochen angekündigt werden. Erst dann wissen wir, ob sich die Verschiebung des Early Access auch auf den Release-Termin des vollständigen Spiels auswirken wird.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Melanie Weißmann

Melanie Weißmann

News-Redakteurin  |  Melancholia_Mel

Melanie ist meist online am PC zu finden. Neben Multiplayern und Meer mag sie Alliterationen und dumme Wortspiele. Gelegentliches Lego-Bauen hilft ihr beim Abschalten.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading