Stellenanzeigen von Guerrilla deuten auf ein neues Multiplayer-Projekt im Horizon-Universum hin

Guerilla Games scheint an einem Multiplayer-Projekt zu arbeiten. Vieles deutet auf ein Game in der Welt von Aloy hin.

Guerrilla Games, der Entwickler hinter Horizon: Forbidden West, sucht neues Personal, dass auf Online-Spiele spezialisiert ist. Damit hat das Studio die Flamme in der Gerüchteküche entfacht.

Zwei Stellenanzeigen mit Online-Bezug

Die Stellenanzeigen, von denen hier die Rede ist, wurden in dieser Woche veröffentlicht. Gesucht wird ein Senior Social Systems Designer "mit einer Leidenschaft für Spielergemeinschaften und soziale Funktionen", der kreative Wege dafür findet, "wie sich Spieler im Spiel mit anderen verbinden können".

Den erfolgreichen Bewerber erwartet ein Kernteam aus mehreren Designern, "das sich auf soziale Systeme und Spielerinteraktionen konzentriert, und die Verantwortung übernimmt, um die Qualität der Features zu gewährleisten."

hfw_a
Zusammen metallische Monster erledigen? Vielleicht arbeitet Guerilla Games gerade an einem solchen Projekt.

Als Teil des Teams wird es die Aufgabe des neuen Mitglieds sein, "Spieler in soziale Interaktionen einzubinden, um dauerhafte Beziehungen zu schaffen, und kompatible Spieler gildenähnliche Gruppen bilden zu lassen, um gemeinsam zu erkunden".

Zusätzlich such Guerrilla einen Senior Game Writer, der möglicherweise ebenfalls an dem neuen Projekt arbeiten wird. Sicher ist das aber nicht. Hier wird eine Person mit "umfangreichem Wissen über Geschichten und narratives Design in Open-World-RPGs, Online-Spielen und MMORPGs" gesucht, die für "Missionen, Quests und narratives Design" verantwortlich ist.

Könnte das ein Horizon-Multiplayer-Titel sein?

Wie VGC berichtet, hat das Studio schon länger einen Multiplayer-Modus für Horizon geplant. Sicher ist nur, dass dieser im kommenden Spiel Horizon: Forbidden West nicht enthalten sein wird. Ein Koop-Modus sei laut den Quellen ursprünglich für Horizon: Zero Dawn angedacht gewesen, wurde aber verworfen, damit sich die Entwickler auf andere Bereiche des Games konzentrieren konnten.

Schade, denn sonst hätten wir im Stil von Monster Hunter mit mehreren Mitspielern gegen große Maschinenbosse antreten können. Vielleicht kommt ein solches Konzept in einem späteren Projekt - etwa einem Online-Ableger oder Horizon 3, wie VGCs Quellen vermuten.

Die wunderschöne Welt von Horizon ist es auf jeden Fall wert, gemeinsam genossen zu werden.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

In diesem Artikel genannte Spiele

Über den Autor:

Melanie Weißmann

Melanie Weißmann

News-Redakteurin  |  Melancholia_Mel

Melanie ist meist online am PC zu finden. Neben Multiplayern und Meer mag sie Alliterationen und dumme Wortspiele. Gelegentliches Lego-Bauen hilft ihr beim Abschalten.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading