Star Citizen: Crowdfunding knackt 400 Millionen und enthüllt neuen Weltraum-Truck

Die Online-Weltraum-Simulation ist mittlerweile in Alpha-Version 3.15. Das Raumschiff Argo RAFT ist der Neuzugang im Spiel.

Die Weltraum-Simulation Star Citizen ist seit ziemlich langer Zeit in der Crowdfunding-Phase und wächst weiter. Mit ganzen 400 Millionen Dollar wurde nun ein neues Ziel geknackt. Das Ergebnis: Ein brandneuer Weltraum Truck mit dem Namen Argo RAFT - "Reinforced Advanced Freight Transport".< Der wurde jetzt enthüllt und ihr könnt ihn schon jetzt ausprobieren.

Das aktuelle Crowdfunding zum Spiel steht laut twinfinite gerade bei 406.703.644 Dollar. Daran sieht man einmal mehr, wie lange das Projekt Star-Citizen schon geht und wie unendlich viel Geld schon hineingeflossen ist. Aktuell steht die Unterstützung des Spiels bei 3.4 Millionen registrierten Accounts.

Für so ein riesiges Stück Weltraumtechnik ist der RAFT in schwarz-orange eher leicht bewaffnet, aber gut gepanzert mit robusten Schilden, um transportierte Waren zu schützen. Das Teil hat nämlich auch einiges an Stauraum mit drei 96-SCU-Frachtcontainern. In einem brandneuen Video ist schon einmal einiges vom neuen Raumschiff zu sehen - mit Kommentaren des Studios.

Das neue Raumschiff könnt ihr mit echtem Geld erwerben, um das Spiel weiter zu unterstützten, müsst ihr aber nicht. Ihr könnt den Argo RAFT auch mit In-Game-Währung holen und müsst nichts zusätzlich ausgeben, um ihn zu testen.

Ob ihr euch am Spiel beteiligt, müsst ihr abwägen. Denn auch wenn es ein vielversprechendes Projekt für Simulations- und Sci-Fi-Begeisterte ist, sollte man im Kopf haben, dass es sich um ein Mammutprojekt handelt, dessen erste Testphasen bereits 2013 an den Start ging. Kontinuierliche Updates gibt es allerdings und Star Citizen befindet sich mittlerweile in Alpha-Version 3.15.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (10)

Über den Autor:

Judith Carl

Judith Carl

News-Redakteurin  |  TJudl

Adventure-Freak und Fan von guten Geschichten. Begeisterte Sängerin. Mag Rollenspiel, Podcasts und Trashfilme.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (10)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading