2K: 'BioShock kann wie Star Wars werden'

Man will aber nicht damit Kasse machen

Dass 2K Games großes Vertrauen in die Marke BioShock hat, dürfte bekannt sein. Christoph Hartmann, Global President bei 2K, glaubt sogar, dass man es Star Wars gleichtun und sechs Teile produzieren könnte.

"Einige der Mega-Franchises, über die wir sprechen, existierten nur zehn Jahre, weil die Unternehmen fünf Jahre brauchten, um ein Spiel zu veröffentlichen", so Hartmann im Gespräch mit MCV. "Schaut Euch Duke Nukem an. Es ist seit 20 Jahren ein großartiges Franchise, weil es den Anschein hat, als wäre es bereits seit 20 Jahren in der Entwicklung."

"Was das dermaßen storygetriebene BioShock anbelangt, stellt sich irgendwann die logische Frage: Wie lange kann man es machen, ohne es in The Matrix zu verwandeln? Der erste Film war großartig, der zweite seltsam und beim dritten dachte man sich: 'Wer [von den Machern] ist auf Drogen und wer nicht?'"

"Schaut Euch aber mal Star Wars an. Es ist ein Kampf zwischen Gut und Böse, so wie in BioShock. Wenn wir es richtig ausarbeiten und das richtige Maß an Innovationen finden, können wir sechs Teile davon machen. Genau so, wie es bei Star Wars der Fall ist."

"Wir müssen jedoch vorsichtig sein, dass wir damit nicht nur Kasse machen. Ich will das Unternehmen nicht nennen, aber es gab mal vor Jahren eine Rennspielreihe. Sie brachten sie Jahr für Jahr zurück. Schaut man sich die Wertungen an, ist es kaum zu glauben, was sie daraus gemacht haben. Eigentlich ist es erschreckend."

BioShock 2: Sea of Dreams soll in diesem Jahr erscheinen.

Zu den Kommentaren springen (11)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Seit 2006 bei Eurogamer.de dabei, Redakteur und hauptverantwortlich für den Newsbereich. Begann seine Spielerlaufbahn auf dem PC mit Wing Commander, UFO und dem Bundesliga Manager, spielt mittlerweile aber hauptsächlich auf den Konsolen, genauer gesagt Xbox One, Xbox 360, Switch, PS4, Wii U, PS3 und 3DS. Ist grundsätzlich für viele Spiele und Genres offen und mag vieles, was mit Science-Fiction zu tun hat, kann aber mit JRPGs nicht wirklich viel anfangen. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (11)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading