Schon vor dem Verkaufstart bricht Anno 1701 alle Rekorde. Insgesamt 450.000 Exemplare wurden laut einer aktuellen Pressemeldung von Sunflowers an den Handel ausgeliefert – mehr als von irgendeinem anderen Spiel „Made in Germany“ jemals zuvor. Rekordverdächtig auch die Entwicklungskosten mit einer Höhe von über 10 Millionen Euro. Über 100 Personen arbeiteten drei Jahre lang an der Fertigstellung des Strategiespiels. Jeder dritte Anno-Spieler sei außerdem eine Frau, und das Durchschnittsalter der Fans liege bei 33 Jahren, heißt es in der Meldung weiter. Der Titel kommt am 26. Oktober in die Regale.

Anzeige

Kommentare (1)

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading

Weitere Inhalte

Anno 1701

Schöner wohnen auch ohne Missionen

Gamesload: Rabatte am 1. April

Ausgewählte Titel 25% günstiger

Ubisoft startet Anno-Gewinnspiel

Geschichte schreiben und gewinnen