Age of Conan: 360-Version kommt noch

Entlassungen ohne Auswirkungen

Funcom arbeitet auch weiterhin an einer Umsetzung des MMOs Age of Conan - Hyborian Adventures für die Xbox 360.

Die kürzlichen Entlassungen im US-Studio des Unternehmens haben demzufolge keinen Einfluss darauf.

"Unser Ziel ist, dass die Entwicklung von Age of Conan oder irgendwelcher anderen Spiele dadurch nicht beeinflusst wird", so Funcoms Erling Ellingsen im Gespräch mit MTV.

"Wir halten uns fest an unsere Pläne. Die 360-Version des Spiels ist weiterhin in Produktion, aber wie zuvor wollen wir uns nicht auf irgendein spezifisches Datum festlegen. Ich wünschte, ich könnte Euch mehr Informationen geben, aber momentan ist das nicht möglich."

Weitere Einzelheiten zur bereits erhältlichen PC-Version bietet Euch unser Test zu Age of Conan an.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Seit 2006 bei Eurogamer.de dabei, Redakteur und hauptverantwortlich für den Newsbereich. Begann seine Spielerlaufbahn auf dem PC mit Wing Commander, UFO und dem Bundesliga Manager, spielt mittlerweile aber hauptsächlich auf den Konsolen, genauer gesagt Xbox One, Xbox 360, Switch, PS4, Wii U, PS3 und 3DS. Ist grundsätzlich für viele Spiele und Genres offen und mag vieles, was mit Science-Fiction zu tun hat, kann aber mit JRPGs nicht wirklich viel anfangen. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading