Among Us' neue Map: Was die neue Karte bietet und wann sie erscheinen könnte

Ein paar Rückschlüsse lassen erste Bilder bereits zu.

Among Us Entwickler Innersloth hat ein neues Bild der kommenden neuen Map für Among Us gezeigt. Die macht optisch durchaus was her - im Rahmen dessen, was in der Among Us Engine möglich ist und macht Lust auf das fertige Produkt.

Mit Details halten sich die Entwickler noch zurück, aber was wir jetzt schon wissen: Die Karte wird noch größer sein als die ohnehin schon enorm ausladende Polus-Map.

Einen Ausblick auf die Karte gab der Entwickler auf Twitter - und ließ es sich nicht nehmen, die Spekulationen, was dafür als Inspiration Pate stand, gleich vorwegzunehmen: Wir wussten bereits, dass die Map ein Henry-Stickmin-Thema haben wird, eine andere von Innersloth gepublishte Spielereihe. Ihr werft am besten erstmal selbst einen Blick drauf:

Es sieht alles danach aus, als basiere die neue Among Us Karte auf der Henry-Stickmin-Episode "Infiltrating the Airship", mit dem knallroten Luftschiff als Schauplatz für das entspannte Freundemeucheln. Anscheinend ist auf dem Bild die Brücke des Vehikels zu sehen.

Das wirklich Interessante ist natürlich, dass dieses eine Bild deshalb auch ein paar plausible Rückschlüsse darüber zulässt, was wir auf der Karte sonst noch zu sehen bekommen werden.

Youtuber Celery Gaming etwa kennt sich mit der Stickmin-Reihe bestens aus und spricht hier ein wenig über etwaige Räumlichkeiten, von Gefängniszellen ("Cells") über einen Tresorraum ("Vault") bis zum Archiv ("Records"). Auch den Raum, in dem Verdächtige aus dem Luftschiff geworfen werden. Schaut euch das Video bei Interesse genauer an:

Kommt Among Us neue Map am 10.12.2020?

Weitere Details bleibt Innersloth aktuell zwar noch schuldig - aber ein weiterer Tweet verweist auf die Game Awards am 10. Dezember.

"Appetit auf mehr? Behaltet die Game Awards am 10. Dezember im Auge. Dort ist was seeeeehr Verdächtiges im Gange."

Das könnte natürlich heißen, dass die Map dort genauer vorgestellt wird, was allerdings für ein Event wie dieses ein wenig ... nun ja, nicht unbedingt viel Pomp verspricht, denn Among Us ist nicht gerade ein Spektakel und spannend wird es immer nur, wenn man eine Partie in Gänze verfolgt.

Deshalb halte ich es für denkbar, dass die Karte dort zwar gezeigt wird, auch mit Keighley-Interview und dergleichen, und direkt im Anschluss veröffentlicht wird. Das - oder es ist Wunschdenken.

Wir halten euch auf dem Laufenden. Bis wir was Neues hören, könnt ihr euch ja meinen Artikel über meine 5 besten Lügen in Among Us anschauen.

Tipps und Tricks zu Among Us:

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Alexander Bohn-Elias

Alexander Bohn-Elias

Stellv. Chefredakteur  |  derbohn

Alex schreibt seit 2001 über Spiele und war von Beginn an bei Eurogamer.de dabei. Er mag Highsmith-Romane, seinen Amiga 1200 und Tier-Dokus ohne Vögel.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading