Ankh DS kommt am 31. Oktober

Assil erobert den Handheld

Daedalic und XIDER haben heute unter anderem einen Releasetermin für das DS-Spiel Ankh: Der Fluch des Skarabäenkönigs und weitere Details verraten. Ab dem 31. Oktober dürft Ihr Euch demnach auf Nintendos Handheld mit Assil durch die Gegend rätseln.

Assil will eigentlich nur eine Feier für seine Freunde organisieren und verschafft sich deswegen Zugang zu einer Pyramide. Dummerweise richtet er dabei ein wenig Chaos an, findet das Amulett "Ankh" und fällt dadurch bei den Göttern in Ungnade. Hinzu kommt noch ein Fluch, den Assil natürlich wieder loswerden möchte.

Auf dem Nintendo DS wird der untere Bildschirm für die Stuerung des Spiels genutzt, ebenso führt Ihr hier sämtliche Aktionen aus. Der obere Bildschirm präsentiert Euch beispielsweise die Zwischensequenzen. Erste Impressionen findet Ihr in unserer Galerie.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Seit 2006 bei Eurogamer.de dabei, Redakteur und hauptverantwortlich für den Newsbereich. Begann seine Spielerlaufbahn auf dem PC mit Wing Commander, UFO und dem Bundesliga Manager, spielt mittlerweile aber hauptsächlich auf den Konsolen, genauer gesagt Xbox One, Xbox 360, Switch, PS4, Wii U, PS3 und 3DS. Ist grundsätzlich für viele Spiele und Genres offen und mag vieles, was mit Science-Fiction zu tun hat, kann aber mit JRPGs nicht wirklich viel anfangen. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading